06.10.06 14:15 Uhr
 3.994
 

Dieter Bohlen: Verrückter Anhänger nun abgeholt und in Psychiatrie eingewiesen

Der 52-jährige Dieter Bohlen wurde 21 Tage von dem 35-jährigen Michael K. aus Berlin vor seiner Villa belagert. Der Fan schlief vor dem Haus in seinem Auto und brachte den Popstar fast dazu, die Flucht nach Mallorca anzutreten.

Gestern jedoch holte die Polizei den irren Fan ab und der Verkäufer ohne Arbeit wurde nach einer Untersuchung von einem Psychiater in die geschlossene Psychiatrie des Landeskrankenhauses Lüneburg eingewiesen.

Des Weiteren darf der Fan sich nie mehr in der Gemeinde Tötensen befinden. Dieter Bohlen erklärte: "Endlich können meine Freundin Carina und ich wieder ruhig schlafen." Außerdem sagte er: "Man weiß ja nie, was in solchen Hirnen vorgeht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dieter Bohlen, Anhänger, Psychiatrie
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2006 13:37 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Auto fand ich aber sau cool: Modern Talking überall ;-) Der Typ muss wirklich irre sein. Mal ehrlich...der wollte nur, dass Dieter dem Geld gibt.
Kommentar ansehen
06.10.2006 14:38 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vater bist Du`s? LOL! Au man da wäre ich gern dabei gewesen...

Zur Erinnerung:

Dann rückt K. mit einem skurrilen Grund seiner Belagerung raus.

Er sagt: „Meine Mutter Ursula verbrachte vor 36 Jahren eine Nacht mit Dieter. Sie war damals Kellnerin in Berlin – und ich bin das Ergebnis dieser Nacht. Ich will von Dieter kein Geld, nur die Gewissheit einen echten Vater zu haben.“

Kommentar ansehen
06.10.2006 14:41 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso musste der 21 Tage lang das Haus belagern: um erst dann eingewiesen zu werden??
Reicht es nicht schon einfach so aus Fan dieser "Gruppe" zu sein, bzw. von einer der beteiligten Personen??

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
06.10.2006 14:44 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: erschüttert mein Weltbild doch irgendwie. Dieter Bohlen hat Fans???
Kommentar ansehen
06.10.2006 14:50 Uhr von Hasiengel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: der scheint wirklich zu spinnen der Fan.

*tsts*
Kommentar ansehen
06.10.2006 14:59 Uhr von Benutzername69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann soll er klagen! Dann soll der verrückte Fan doch klagen auf Vaterschaftsfeststellung! Allerdings geht das erst, wenn er wieder "raus" ist! Im übrigen werden Stalker von "normalen" Bürgern nicht verfolgt und schon garnicht von der Polizei abgeholt und zur Klapse gebracht, sondern es wird gewartet, bis diese wirklich eine Straftat verüben...aber bei der Prominez ist das ja was anderes...die sind ja besonders schützenswert...TsssTssTssstsssss

PS: Ich meine damit, es ist nicht verboten, sich, auch länger, bei irgend jemandem vorm Haus aufzuhalten, solange man nicht das Privatgrundstück betritt! Und bei Herrn B. wurde dann eben anders verfahren!
Kommentar ansehen
06.10.2006 15:08 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte schon gehofft der dieter würde eingewiesen ....
Kommentar ansehen
06.10.2006 15:44 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte zuerst: das ist der Thomas Anders, der den Dieter zu einem erneuten Comeback von Modern Talking überreden wollte.



puh, noch mal Glück gehabt.......
Kommentar ansehen
06.10.2006 16:06 Uhr von eagle55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gemeindeverbot auf Lebenszeit? Wie darf ich das verstehen?

"Des Weiteren darf der Fan sich nie mehr in der Gemeinde Tötensen befinden"

hat er nun Gemeindeverbot? Wie kann denn der Dieter sowas durchsetzen und gibt es sowas überhaupt?
Kommentar ansehen
06.10.2006 16:06 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Benutzername69: Stalking ist in Deutschland mittlerweilen ein Delikt, z.B. Telefonbelästigung usw.
Das heisst, die Belagerung oder Belästigung selbst ist bereits ein Vorgehensgrund.

Ich denke aber mal, dass der Staatsanwalt von Ort zu Ort unterschiedlich entscheidet ob der Eingriff der Polizei rechtfertigt ist.
Kommentar ansehen
06.10.2006 16:17 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum hat sich: eigentlich noch keiner ueber die Quelle aufgeregt?

Dann tu ich das jetzt mal! Bild - 99,9% erstunken, erlogen, ueberzogen und bei Kai D. aus dem A... gekrochen.
Kommentar ansehen
06.10.2006 17:17 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@inselaffe


Wir haben auf dich gewartet



;)
Kommentar ansehen
06.10.2006 20:32 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jau, Bohlen, du bist c00l: Hätte man bestimmt auch anders regeln können, ohne diesen Presserummel. Naja, Bohlen kam auch so schon jahrelang ohne meine Sympathie aus, er wird´s auch weiterhin tun...
Kommentar ansehen
07.10.2006 01:22 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ey, dieters leben: muß echt geil sein, alle kotauen vor eam,

scharwenzeln rum, schlecken den arsch.

wenn einer lästig wird, gibts ´n paar lila scheine

ind goschen und aruh is.
Kommentar ansehen
07.10.2006 02:05 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was?! Da hat aber jemand gute Beziehungen..
Man kann einen Menschen einfach in die geschlossene Psychatrie stecken, obwohl er weder eine Gefahr für sich, noch für andere ist?

Krass.. dürfte so eigentlich nicht sein.
Kommentar ansehen
07.10.2006 03:55 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ The_free_man: ich fand schon das der typ eine gefahr für dieter b. aus t. war.
man muss ja nicht immer warten, bis der psycho erst komplett durchdreht. hätte ja durchaus passieren können, wenn der auf das ganze dauercampen kein bock mehr gehabt hätte.
Kommentar ansehen
07.10.2006 09:32 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
XXXXX: Der Dieter hätte doch nur zu sagen brauchen:
"Luke, ich bin Dein Vater!"
Kommentar ansehen
07.10.2006 12:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal wieder: wenn der vor meinem haus gestanden hätte, hätte ich von der polizei zu hören bekommen "da können wir nichts machen solange der ihnen nichts tut". ist´s der bohlen kommt die arme socke ins irrenhaus. tolles deutschland.
Kommentar ansehen
07.10.2006 16:51 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die schon da waren Warum haben die den Bohlen nicht auch gleich mitgenommen. und ihn auf seinen geisteszustand zu untersuchen ?
Na OK ich weiss, da is nicht viel zu untersuchen aber man häts ja probieren können.

*g*
Kommentar ansehen
07.10.2006 18:35 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld regiert die Welt: Hätt mich ehrlich gesagt auch gewundert, wenn die Stadt Tötensen da tatenlos zuschaut.

Immerhin bringt der Bohlen denen mehr Steuern in die Gemeindekasse als wenn Mercedes dort eine Niederlassung hätte.

Mich würd nur mal interessieren, aufgrund welches Gesetzes die Freiheitsberaubung erfolgen durfte. Immerhin hat der Spinner keine Straftat begangen.
Kommentar ansehen
07.10.2006 20:15 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem sagte er: "Man weiß ja nie, was in: solchen Hirnen vorgeht."

Jo, das kann er beurteilen - der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...




Mich würd nur mal interessieren, aufgrund welches Gesetzes die Freiheitsberaubung erfolgen durfte. Immerhin hat der Spinner keine Straftat begangen.

Das Gesetz der Macht - die Macht die ein Staat hat der erst vor kurzem wegen Anwendung von Folter vom EU - Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt wurde - Deutschland.
Kommentar ansehen
07.10.2006 23:24 Uhr von Mazdafahrer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gegenfrage: Was geht im Gehirn vin Dieter Bohlen vor???
Kommentar ansehen
08.10.2006 02:06 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ari99: >>>die Macht die ein Staat hat der erst vor kurzem wegen Anwendung von Folter vom EU - Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt wurde - Deutschland. <<<

@ ari99, BITTE EINE SERIÖSE QUELLENANGABE für deine Behauptung !!!
Kommentar ansehen
08.10.2006 09:48 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bohlen Ehrlich gesagt Bohlen möchte ich nicht als Vater haben,
Aber der vermeintliche Sohn hatte ja Ausdauer gehabt , so lange da zu stehn
Wo ist er denn zur Toilette gegangen`?????
Bei Bohlen anscheind nicht oder?????????????
Kommentar ansehen
08.10.2006 11:03 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur ein verrückter Anhänger? Ich würde sagen, alle zehn Anhänger/innen dieses "Poptitanen" sind verrückt!

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?