06.10.06 11:25 Uhr
 2.370
 

Erster Anwalt für Alien-Geschädigte: Leute von Aliens geschwängert und beraubt

Gegenüber der "Bild"-Zeitung erklärten der 45-jährige Reiner F. sowie seine 57-jährige Frau Karin, dass sie schon mal eine Alien-Entführung mitgemacht hätten. Die Außerirdischen seien 1,20 Meter groß und hätten z.B. Gewebe am Oberschenkel entnommen.

In dem Ufo der Außerirdischen seien "Tausende Behälter mit Föten, halb Mensch, halb Alien" gewesen. Die Narben haben beide noch. Ihnen will der 41-jährige Anwalt Jens Lorek aus Dresden helfen, um Kuren, Renten oder Polizeischutz zu bekommen.

Der Anwalt für die Ufo-Geschädigten soll sich auch beispielsweise mit dem Fall der Kauffrau Maria S. aus Berlin auseinandersetzen. Sie wurde ihrer Aussage nach von insektenähnlichen Aliens geschwängert und das Kind wurde danach wieder geraubt.


WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leute, Anwalt, Alien, Aliens, Geschädigt
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2006 11:18 Uhr von Holti2001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sone richtige Boulevard-Nachricht *g*. Bild schreibt noch: "Gaga oder genial?". Naja fragt sich wer überhaupt alles Gaga ist. Oder ist der Anwalt auch n Alien?? ^^
Kommentar ansehen
06.10.2006 11:29 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lachflash*: Ahhhh.... sie kommen und holen mich!!!!!!!!
rofl.... das ist der größte Quatsch den ich seit langem gehört habe... diese Leute haben einfach nur sexuelle Störungen und erzählen dann einen davon das sie es mit Aliens getrieben haben.... *weglacht*
Kommentar ansehen
06.10.2006 11:49 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: wo kann man eine alienversicherung abschliessen? falls dies noch nicht möglich ist, hab ich ne ziehmlich gute marktlücke gefunden.
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:25 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ich die überschrift las: dachte ich, das wäre wieder so´n spinner aus den u.s.a., da drüben kann man schließlich alles und jeden verklagen. aber hier in deutschland?
eine klage gegen aliens würden hierzulande doch von jedem richter zurückgewiesen werden.
naja, bekloppte gibt es eben überall. falls es aber wirklich mal zu einer gerichtsverhandlung kommen sollte, hoffe ich, dass diese live im TV übertragen wird. und dann bin ich mal gespannt, wer auf der anklagebank sitzt und durch wen er vertreten wird :)
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:26 Uhr von Deimos667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was wollen die jetzt machen? Die Aliens verklagen? Dann bin ich mal gespannt wie die deren Adresse herausfinden wollen :) Ahh, ich hab sie: Im kranken Hirn dieser Leute.

Das worüber sich die oben genanten "Geschädigten" (schön zweideutig) beklagen, entspricht haar genau dem Inhalt des Films "Intruders - Die Aliens sind unter uns":

"Entführung", "Gewebe Entnahme", "Tausende Behälter mit Föten, halb Mensch, halb Alien" und "Schwängerung und späterer Kindesraub" gabs alles schon ´93 auf RTL.

Die haben den Film jetzt gesehen (gibts inzwischen auf jedem DVD-Wühltisch) und wollen aufmerksamkeit erregen. Oder diese ganze Story entspringt wiedermal der unterentwickelten Fantasie eines BLÖD-Märchenschreibers. Und das glaube ich eher.
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:37 Uhr von Tha1nOnly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol ja is klar und sie verklagen die aliens oder was?
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:39 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muahaha, ne, ich lach mich weg: "Die Narben haben beide noch. Ihnen will der 41-jährige Anwalt Jens Lorek aus Dresden helfen, um Kuren, Renten oder Polizeischutz zu bekommen."

Polizeischutz... Ja, warum nicht gleich noch ne Nummer schärfer und in "Sicherheitsverwarung" stecken?? :D
In der Nähe von München gibts ne schöne Siedlung, nennt sich "Haar"... ;)
Da können die dann gerne weiterhin über ihre Entführung sprechen, und keiner wird ihnen widersprechen...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:41 Uhr von Helmut der erste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klugscheißmodus ein: Ich denke ihr missversteht da was. Die verklagen nicht die Aliens. Die klagen Kuren, Renten, Polizeischutz usw. ein. Das zahlen nicht ET und Alf, das zahlen wir alle (Steuergelder). Wenn Du keinen Bock mehr hast zu arbeiten, denk dir eine Entführungsstory aus und gehe zu diesem Anwalt.
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:49 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin der Goldene Reiter An der Umgehungsstraße,
Kurz vor den Mauern unserer Stadt,
Steht eine Nervenklinik,
Wie sie noch keiner gesehen hat.

Sie hat das Fassungsvermögen
Sämtlicher Einkaufszentren der Stadt.
Gehn dir die Nerven durch
Wirst du noch verrückter gemacht.

Hey Hey Hey Ich war der Goldene Reiter
Hey Hey Hey Ich bin ein Kind dieser Stadt
Hey Hey Hey Ich war so hoch auf der Leiter
Doch dann fiel ich ab,
Ja dann fiel ich ab.

Auf meiner Fahrt in die Klinik
Sah ich noch einmal die Lichter der Stadt.
Sie brannten wie Feuer in meinen Augen,
Ich fühlte mich einsam und unendlich schlaff.

Hey Hey Hey Ich war der Goldene Reiter
Hey Hey Hey Ich bin ein Kind dieser Stadt
Hey Hey Hey Ich war so hoch auf der Leiter
Doch dann fiel ich ab,
Ja dann fiel ich ab.

Hey Hey Hey Ich war der Goldene Reiter
Hey Hey Hey Ich bin ein Kind dieser Stadt
Hey Hey Hey Ich war so hoch auf der Leiter
Doch dann fiel ich ab,
Ja dann fiel ich ab.

Sicherheitsnotsignale,
Lebensbedrohliche Schizophrenie,
Neue Behandlungszentren
Bekämpfen die wirklichen Ursachen nie.

Hey Hey Hey Ich war der Goldene Reiter
Hey Hey Hey Ich bin ein Kind dieser Stadt
Hey Hey Hey Ich war so hoch auf der Leiter
Doch dann fiel ich ab,
Ja, dann fiel ich ab.

Kommentar ansehen
06.10.2006 16:21 Uhr von Schlonzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der wirkich: damit durchkommt das die ´opfer´ kuren und sowas kriegen denk ich mir auch mal so ne geschichte aus ;-)
Kommentar ansehen
06.10.2006 16:23 Uhr von NoSyMe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann werdet ihr mal entführt.....dann seid ihr diejenigen, die für bekloppt gehalten werden.

Es gibt sie wirklich!
Kommentar ansehen
06.10.2006 18:32 Uhr von Deimos667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NoSyMe: Ja und sie sind schon unter uns, auch hier auf Shortnews gibt es sie! Alinen-User die "als_Mensch_getarnt" sind :)
Kommentar ansehen
06.10.2006 18:39 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So Iustig ist ist das garnicht: man lese folgenden absatz

"Ihnen will der 41-jährige Anwalt Jens Lorek aus Dresden helfen, um Kuren, Renten oder Polizeischutz zu bekommen."

wer zahlts, die steuerzahler....aber was solls, ist doch ne schöne sache, sich als opfer imaginärer aliens sich in den letzten jahren rundum nochmal verwöhnen zu lassen
Kommentar ansehen
06.10.2006 18:54 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bush das alte Alien: Wenn irgendwann die Wahrheit ans Licht kommt, nämlich dass Bush ein Alien ist, eingesetzt um Amerika und den Rest der Welt ins Chaos zu stürzen, dann werdet IHR ALLE froh sein, dass man mit Hilfe dieses deutschen Anwaltes die Aliens verklagen kann auf Schadenersatz und eine neue Welt.
Kommentar ansehen
06.10.2006 23:22 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polizeischutz? Also das wäre nun wirklich Steuergeldschwendung!
Die Leute gehören in eine Anstalt und nicht woanders hin!
Kommentar ansehen
07.10.2006 09:43 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Ich würde alles darauf wetten,
daß es jene Alien-Versicherung schion in den Staaten gibt!
Die haben doch gegen alles eine Versicherung!!!!
Kommentar ansehen
07.10.2006 12:31 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das muss ja ganz: einfach nachzuvollziehen sein. man sollte untersuchen können, ob an den oberschenkeln gewebe entnommen wurde.

davon abgesehen: hol mal einer die männer in weiß, da hat einer gehörig den überblick verloren.
Kommentar ansehen
07.10.2006 16:13 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich habn se auch schon mal geholt Aber mir wurde klargemacht dass ich davon niemand was erzählen darf!! Sonst gehts mir an den Kragen *bibber*
Kommentar ansehen
07.10.2006 23:58 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@denksport: rofl: da gibs doch diese halloween-simpsons-folge, in der sich zwei alians als politiker tarnen und homer diese enttarnt, woraufhin die ganze welt von den alians versklavt wird ;)
erinnerte mich gerade nur daran =D

solche leute verdienen keinen schutz von männern in grün, sondern von männern in weiß. aber halt, nein. die männer in weiß schützen nicht diese verrückten, sondern die gesellschaft vor eben diesen *muhahahah*

ich glaube zwar, dass es irgendwo im all noch inteligentes leben gibt. es wäre vermessen, zu sagen, wir wären bei diesem für uns faktisch unvorstellbar riesigem kosmos die einzige inteligente lebensform.

aber dass andere lebewesen zu uns kommen, um uns zu entführen, halte ich für recht unwahrscheinlich, wenn nicht sogar für ausgeschlossen ;)
Kommentar ansehen
08.10.2006 11:11 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
denksport: das, was du beschreibst, ist die story von freelancer ;-) da haben auch ein paar aliens die regierung von rheinland (in dem spiel sind die deutschen die agressoren, nicht die amis *g*) infiltriert, um die menschen zu schröpfen. und die einzige "versicherung" war der orden: eine als kriminell verurteilte organisation, die sich zum schutz der menschen vor den aliens einsetzt.....
Kommentar ansehen
08.10.2006 17:08 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das photo: zeigt auch die hochmoderne büroeinrichtung des anwaltes.
wenigstens hat er schon eine schreibmaschine, und hämmmert nichts mehr auf steinplatten.
Kommentar ansehen
08.10.2006 20:15 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild: pur !!! Was ist denn das für ein Schwachsinn ??? Das ist ja peinlich !!!
Kommentar ansehen
10.10.2006 23:43 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anwalt: Der Anwalt ist von der Alienliga auserwählt worden, um Opfer, die ohnehin durch ihre Fantasie traumatisiert wurden, dann für Test auszuwählen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?