06.10.06 21:05 Uhr
 128
 

Renault wird den Logan auch in Indien herstellen lassen

Ein Joint Venture in Indien wurde mit Mahindra&Mahindra vollzogen. Der indische Partner wird den Renault Logan in Indien herstellen.

Im kommenden Frühjahr sollen die ersten Autos fertiggestellt werden. Schon zu Anfang liegt der Local Content bei über 50 Prozent.

50.000 Autos sollen laut Planung für den indischen Markt pro Jahr hergestellt werden. Die Herstellung ist laut Konzern in Indien noch günstiger als in Rumänien.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Indien, Renault
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2006 20:06 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von unserem Handelsvertreter habe ich gehört, dass bei Fließbandarbeiten in Indien, nur Gehalt gezahlt wird, solange man am Band ist. Sobald man auf die Toilette muss, gibt es keine Bezahlung für die Zeit. Zudem stehen hinter dem Arbeiter, in einer Warteschlange, andere Arbeiter, die sofort den Platz besetzen.
Kommentar ansehen
06.10.2006 23:51 Uhr von Holti2001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spitzensache aber dann sagen alle: Das Auto kommt aus Frankreich! Oder woher Renault auch immer kommt ... und die Wirklichkeit sieht anders aus. Schade
Kommentar ansehen
07.10.2006 00:24 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Autos weis man schon anhand Papieren usw. wo der Wagen gebaut wurde. Solange die westlichen Maschinen und das gleiche Material verwendet wird und alles nur zusammengesteckt-, verschraubt- und genietet wird, braucht man wegen der Qualli keine großen Sorgen haben. Aber sobald was be- und verarbeitet wird, wo handwerkliches Geschick gefragt ist, wo keine Maschine oder Roboter Passbohrungen macht..oh weh,das tut ab und zu dann weh.
Kommentar ansehen
07.10.2006 12:21 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: dass man solche konzerne nicht darin unterstützen sollte, dass sie alle aus europa abwandern um woanders billig zu produzieren. an den preisen merkt man das nämlich meist nicht.
Kommentar ansehen
07.10.2006 22:49 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die in Indien hegestellten Autos, sollen wenn ich das richtig verstehe, für den dortigen Markt bestimmt sein.
Kommentar ansehen
12.10.2006 23:41 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja dieser Logan scheint ja richtig gut zu gehen...... nur schade, dass man damit keine Arbeitsplätze in Europa schafft...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?