06.10.06 08:05 Uhr
 367
 

Verantwortliches Eiweißmolekül für Demenzkrankheiten entdeckt

Wie das Wissenschaftsmagazin Science berichtet, ist es deutschen und amerikanischen Wissenschaftlern gelungen, den Verursacher mindestens zweier Demenzkrankheiten zu finden: Es handelt sich um ein Protein mit der Bezeichnung TDP-43.

Das Protein ist wohl der Hauptverursacher der Krankheit ALS, unter der zum Beispiel auch Steve Hawking leidet. Diese Krankheit führt zur Lähmung aller Muskeln, die ein Mensch wissentlich steuern kann, weil das Nervensystem blockiert wird.

Die Wissenschaftler fanden erhebliche Übereinstimmungen zu ähnlichen Krankheitsbildern anderer Erkrankungen. Sie hoffen nun, aus den Erkenntnissen neue und bessere Heilmethoden entwickeln zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Demenz, Eiweiß
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?