05.10.06 22:18 Uhr
 334
 

Der Sprachkünstler Oskar Pastior verstarb mit 78 Jahren

"Wir haben heute Nacht einen unvergleichlichen Magier der Sprache verloren", trauert die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Sie bezieht sich auf die Nachricht, dass Oskar Pastior in der Nacht zum Donnerstag plötzlich verstarb.

Der Dichter und Sprachkünstler lebte in Berlin und hielt sich anlässlich der Buchmesse in Frankfurt/Main auf. Der Verstorbene zählte zu den wichtigsten deutschsprachigen Lyrikern. Seine Werke befassten sich oft mit sprachlichen Elementarbereichen.

Für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" war er der "legitime Nachfahre von Dada", Kulturstaatsminister Bernd Neumann bescheinigte ihm, ganze Kontinente der Sprache erneut aufgedeckt zu haben. Michael Krüger vom Hansen Verlag lobte seine Diskretion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Oskar Pastior
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 22:28 Uhr von ~L~U~M~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Mann ist mir völlig unbekannt.
Kann mich jemand aufklären ? ^-^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?