05.10.06 22:13 Uhr
 248
 

Dutzende Skelette von möglichen NS-Opfern im Sauerland entdeckt

Im sauerländischen Menden wurden diese Woche 49 Skelette von mutmaßlichen Opfern des Nationalsozialismus gefunden. Diese wurden hier laut Zeugenaussagen ohne Beerdigungsritual zu Ende des Zweiten Krieges verscharrt.

Man geht von insgesamt ungefähr 200 Leichen aus, ein Großteil davon Kinder und körperlich oder geistig Behinderte.

Die Bezirksregierung Arnsberg vermutet, dass die entdeckten Menschen vor ihrem Tod in einem Spital untergebracht waren, da man Kennzeichen von körperlichen Behinderungen feststellen konnte und außerdem medizinische Geräte aufgefunden wurden.


WebReporter: michael-fischer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Opfer, Entdeckung, Skelett, Nationalsozialismus, Sauerland, Sauer
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 22:31 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an die Checker: nicht (knapp und nicht genau) die Hälfte der vermuteten 200 Toten, sondern der 49 gefundenen Leichen waren laut der Nachricht Kinder...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?