05.10.06 20:14 Uhr
 404
 

Fußball: Zoff um Gehälter und Transfersummen zwischen Real Madrid und FC Chelsea

Aufgrund der sehr hohen Transfer- und Gehaltszahlungen geht Ramon Calderon, Präsident des spanischen Rekordmeisters Real Madrid, auf Konfrontationskurs gegenüber dem englischen Meister FC Chelsea London.

"Die hohen Preise sind ein Problem, das ist sehr gefährlich", monierte Calderon, da die hohen Zahlungen des FC Chelsea, der im Besitz des Milliardärs Roman Abramowitsch ist, auch bei anderen europäischen Spitzenklubs zu höheren Ausgaben führen.

Simon Greenberg, Mediendirektor der Londoner, kontert auf Calderons Kritik mit den Worten: "Wir sind mit unseren Bilanzen absolut transparent, was nicht von vielen europäischen Topclubs - inklusive Real Madrid - gesagt werden kann."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Madrid, Real, Transfer, Gehalt, FC Chelsea, Zoff
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 20:02 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade bei Real Madrid sollte man sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Wer hat denn damals angefangen, absolute Rekordablösesummen z.B. für Zinedine Zidane aufn Tisch zu legen und war zwischenzeitlich mit bist zu knapp 650 Millionen Euro verschuldet? Die Madrilenen selbst haben diese Preistreiberei angefangen - kein FC Chelsea und kein Roman Abramowitsch.
Kommentar ansehen
05.10.2006 21:39 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhhh: gehört dass Bernabeu Station mittlerweile wieder Real oder immer noch der Bank?

die sollte aufhören von sowas zu reden kein club war je schlimmer als Real was dass Kaufen usw. angeht

Cya
Kommentar ansehen
05.10.2006 23:55 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hugo: Schreiben ohne Ahnung oder ??

Das Bernabeu war schon immer Eigentum des Clubs, so armselig wie der BVB oder wie die Bayern mit ihrer AllianzArena sind sie nicht.

Darüber hinaus zum Thema kaufen kann man sagen, daß kein Verein so viele gute Jugendspieler ausbildet wie Real, im Moment spielen knapp 100 Ex-Real-Jugendspieler in der ersten spanischen Liga.

Darüber hinaus ist man sehr transparent und finanziell solide, der Club gehört den Mitgliedern und die fianzielle Lage wird auf den jährlichen Versammlungen vorgestellt.
Kommentar ansehen
06.10.2006 11:44 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Proton: Real Madrid und solides wirtschaften?? Kam das gestern beim Sandmännchen?

Is klar, deswegen musste Real ja auch desöfteren mal die Spenden des Königs annehmen um weiterhin überleben zu können, oder wie war das gleich noch mal mit dem alten Trainingscenter??

Achso, und was dein Gelaber von wegen Dortmund und München angeht: du vergleichst Äpfel mit Birnen... Dortmund war auf Grund finanzieller Schwierigkeiten dazu gezwungen den Namen zu verkaufen, die Bayern hätten die Arena allerdings auch ohne Sponsor bauen können. Immerhin gehört die Arena derzeit auch zu 100% dem FCB, bzw. der Allianz Arena München Stadion GmbH (an der der FCB seit der "Turnerpleite" 100% hält).
Nur der Stadionname ist verkauft, nicht das Gebäude ansich...

Servus, greetz KingChimera

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?