05.10.06 18:09 Uhr
 451
 

Österreich: Wieder Tausendfüßler-Plage in Vorarlberger Ort

Wie bereits auf SSN im Mai berichtet, wird die Ortschaft Röns/Vorarlberg mittlerweile regelmäßig von einer Tausendfüßler-Plage heimgesucht. Bei Dunkelheit fallen die Tausendfüßler in die Häuser ein und sind dort in jeder Ecke zu finden.

Nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen, der Plage Herr zu werden, wurde im Mai versucht, mit biologischen Mitteln gegen diese Invasion vorzugehen - der Erfolg dieses Mittels blieb weiter aus.

Im Moment wird geprüft, ob man mit Gift der Situation Herr werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Österreich, Ort, Plage
Quelle: vorarlberg.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 17:09 Uhr von Brad P.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lang ist es her - im mai war die letzte 1000-füßer plage und auch mein letzter ssn bericht. beim lesen dieser news ist mir doch gleich eingefallen dass ich schon lange nichts mehr für ssn getan habe....
Kommentar ansehen
05.10.2006 19:23 Uhr von Svenö
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm schlimm schlimm schlimm.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?