05.10.06 15:46 Uhr
 441
 

Peter Falk: Columbos Trenchcoat stammte aus seinem privatem Besitz

Peter Falk verkörperte in den siebziger Jahren den Inspektor Columbo, dessen Markenzeichen der unansehnliche Trenchcoat und der veraltete Peugeot waren. Nun plauderte Peter Falk ein bis jetzt gehütetes Geheimnis aus.

Falk brachte seinen Mantel von zu Hause mit. Der Schauspieler sträubte sich gegen die Anordnung der Produzenten, sich wie Fernsehkollege Kojak zu kleiden. Er setzte auch seinen Willen beim "hässlichen Peugeot" durch, bei dem ein Reifen platt ist.

Falk sagte weiter, dass er mit Columbo eine sehr gute Rolle bekommen habe. Dabei sei man ihm mit dem Charakter des Inspektors sehr entgegengekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Besitz, privat
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 21:35 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
peter falk: ist ja fast nur noch bekannt aus columbo. ältere rollen kennt ja kein mensch mehr (sind auch nicht unbedingt so sehenswert)
Kommentar ansehen
06.10.2006 03:08 Uhr von daMaischdr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peter Falk ist IMMER sehenswert ;-): ist nämlich ein klasse Schauspieler.

Nebenbei gesagt ist die Story um seinen Trenchcoat schon seit Jahren, vielleicht sogar seit Jahrzehnten bekannt. Also nix mit "bis jetzt gehütetes Geheimnis".
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:20 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
70er jahre: stimmt wohl nicht ganz, denn die letzte folge wurde 2003 aufgenommen. :o)
Kommentar ansehen
08.10.2006 22:33 Uhr von Invincible1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra hat Recht: Es gibt 69 Columbo-Episoden. Und die wurden zwischen 1967 und 2003 gedreht. Ende 1978 hat Peter Falk den Mantel an den Nagel gehängt. Aber seit 1989 ist er wieder regelmäßig in die Rolle geschlüpft. Die Serie also nur in den 70ern anzusiedeln würde ihr nicht gerecht werden. Es gibt meines Wissens keinen TV-Charakter, der (zwar mit Unterbrechungen) 36 Jahre lang von ein und demselben Schauspieler verkörpert wurde.

Zu Peter Falk: Er war Anfang der 60er zweimal für den Oscar nominiert, hat mehrere Golden Globes gewonnen. Sehr sehenswert sind Filme wie "Eine Leiche zum Dessert" (urkomisch) oder auch die Wim Wenders-Filme mit Peter Falk. Es gibt unzählge Kinorollen. Columbo ist zwar seine Paraderolle. Aber er spielt andere Charaktere ebenso gut. Ihn nur darauf zu redizieren wäre total falsch.

Und die Sache mit dem Mantel kommt nur jetzt wieder in die Presse, weil gerade seine Autobiographie erscheint. Da suchen sich die Medien halt ein paar interessante Stellen aus dem Buch heraus, über die sie dann berichten. Aber neu ist diese Meldung nicht. Steht in jedem Columbo-Buch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?