05.10.06 15:09 Uhr
 1.221
 

Terroristen drohen mit Attentat auf Genfer UN-Sitz

Die Nachrichtenagentur AFP berichtet von einem UNO-internen Dossier, in dem von der Gefahr eines Anschlags auf den UNO-Sitz in Genf die Rede ist.

Schweizer Behörden hätten dem Papier nach von der Eventualität eines Terroranschlags gegen den UNO-Sitz für den Zeitraum bis Montag gesprochen.

Die UNO erhöht nun ihre Sicherheitsmaßnahmen erheblich, weil sie die Warnungen als realistisch betrachtet. Ihre Arbeit in Genf will sie aber nicht einstellen.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, UN, Terrorist, Attentat, Sitz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 16:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube kaum: das sie etwas ankuendigen und jeder sich darauf vorbereiten kann
Kommentar ansehen
05.10.2006 16:51 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: nachdem die uno öffentlich israel scharf verurteilt und der kriegsverbrechen beschuldigt hat ,kann ich mir sehr gut vorstellen das israelische terroristen sauer auf die uno sind oder wer sonst sollte auf die uno sauer sein?
Kommentar ansehen
05.10.2006 17:41 Uhr von kupppi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vorredner: Ich hoffe dein Beitrag ist tief ironisch. Die UN Resolution ist sowas von israelfreundlich, das ist purer Zynismus den Opfern und deren Angehörigen gegenüber. Die USA beherrschen die UNO und verachten sie zugleich. Israel sollte schon des öfteren für Jahrzehntelange Verbrechen gegen die Menschlichkein abgestraft werden aber die USA haben dies immer verhindert.
Kommentar ansehen
05.10.2006 18:11 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umlleiten? Könnten wir die nicht zur EU nach Brüssel oder nach Straßburg umleiten?
Kommentar ansehen
05.10.2006 18:24 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel sehr ungünstig: "Terroristen drohen mit Attentat auf Genfer UN-Sitz"
Irgendwie sinnlos, ist nicht jede Person die mit einem Anschlag droht Terrorist? (gibt es auch Nicht-Terroristen die mit Anschlägen drohen?)

Was hat das Wort "Attentat" hier zu suchen? (Attentat /= Anschlag)

Der inhaltliche Bezug zur news ist auch etwas fragwürdig.
Kommentar ansehen
05.10.2006 18:28 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kupppi: als ob die Palästinenser und die ganzen anderen Terroristen besser wären... wollen wir mal nicht vergessen das die sich in Zivilisten-Gruppen in die Luft sprengen und damit absichtlich möglichst viele Frauen und Kinder töten.
Kommentar ansehen
05.10.2006 18:44 Uhr von cheini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quark: Glaubt jemand die schicken da vorher ne Nachricht damit jeder Vorgewarnt ist ? Die UNO ist sowieso total sinnlos geworden da die USA sich sowieso an garnichts halten was da so beschlossen wird...was bringts also ?
Kommentar ansehen
05.10.2006 19:04 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ironie: ist natürlich dabei .
die uno hat zwar sehr israel freundliche resolutionen gemacht(woran sich israel trotzdem nur nach gutdünken richtet) aber sprecher der un haben israel gerade wegen dem einsatz von streubomben erheblich mehr kritisiert als es sonst üblich ist.

eigentlich wollte ich aber mit meinem kommentar ausdrücken das die araber mit sicherheit kein interesse daran haben das die un gegen sie ist sondern nur die israelis.
israel hat das grösste interesse von allen ländern ,das die moslems dämonisiert werden,denn anders könnten sie ihre verbrechen gegen die menschlichkeit nicht mehr vor den menschen weltweit rechtfertigen.
deshalb bin ich felsenfest davon überzeugt das israelische geheimdienste für zahlreiche anschläge verantwortlich sind.
das wäre auch nicht das erste mal denn einige anschläge von israelis wurden so durchgeführt das die araber beschuldigt wurden oder die hinweise dorthin gelenkt wurden wobei sich hinterher herausstellte das es israelis waren.
die berühmtesten sind wohl der anschlag auf das king david hotel und die angriffe auf die uss liberty
wo jedesmal die beweise auf araber gelenkt werden sollten um hass und repressalien gegen die araber heraufzubeschwören

beim anschlag am 11.9. auf das wtc wurden 5 israelische exarmee angehörige verhaftet die beim einschlag der flugzeuge tanzten und filmten.
das komische daran war aber, das sie sich als araber verkleidet hatten.
in einer israelischen talkshow gaben sie als grund für ihre freude an, das endlich auch die westliche welt unter dem islamischen terror leidet worunter israel schon ewig zu leiden hat.
nur komisch das zu dem zeitpunkt noch niemand wusste was oder wer für den einschlag des flugzeuges verantwortlich ist und selbst wenn warum sollten sich israelis als araber verkleiden und tanzen ?
ist das eine normale reaktion auf so einen anschlag? oder wollten sie einfach durch ihr auftreten besonders viel hass auf araber lenken die bei solch einen anschlag noch freude empfinden?
http://www.youtube.com/...
meiner meinung nach sind die meisten verschwörungstheorien über den 11.9 desinformation um vom eigentlichen nutzniesser des islam hasses abzulenken und alles auf bush zu schieben.
bush ist nicht unschuldig sondern hat es mit verantwortet aber mehr noch als bush hat israel ein interesse daran sadam loszuwerden und afghanistan befreien zu lassen und den islam als monster darzustellen.denn das erlaubt es erst den mittleren osten neu zu ordnen unter dem vorwand des war on terror.
da die usa handlanger israels sind und nicht umgekehrt sterben jeden tag amerikaner um für israel die neuordnung durchzuführen.

wenn doch die islamisten weltweit juden hassen und israel auslöschen wollen warum sterben dann komischerweise nicht jeden tag irgendwo auf der welt israelis oder juden bei anschlägen (wohlgemerkt jüdische israelis) sondern die moslems hassen die israelis so sehr das sie sich am liebsten alle selbst sprengen?komisch oder?
für mich sind diese anschläge von israel durchgeführt um einen bürgerkrieg in irak auszulösen und um die usa zu zwingen mehr truppen und mehr material in den mittleren osten zu schaffen um letzten endes bereit zu sein gegen den iran vorzugehen um die welt zu retten.
man sieht es ja bei uns schon das es keine objektive berichterstattung geben kann die israel und araber gleich behandelt.
übrigens halte ich religionen an sich für geisteskrankheiten deshalb ist mir schon klar das es moslemische irre gibt genau wie jüdische und christliche aber gestört sind für mich alle religiösen menschen.
Kommentar ansehen
05.10.2006 22:49 Uhr von freddy111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: Deine Verschwörungsmärchen werden langsam
lächerlich
Kommentar ansehen
05.10.2006 23:06 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@freddy111: lol king david hotel und uss liberty ist ein märchen???
lass dir auf der baustelle mal die bild erklären
Kommentar ansehen
06.10.2006 06:07 Uhr von Hated_one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: wie hier einige sowohl den fanatikern als auch dem antisemitismuss nähren. und dann wollen sie es nicht mal wahrhaben. sehr sehr traurig das :/
Kommentar ansehen
06.10.2006 20:31 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: quatschkopf ich verteidige keine religionen sondern ich verurteile einseitige hetze von einer gebildeten gesellschaft.
moslems wurden nur auf grund der lüge des 11.9. als feindbilder geschaffen um gewisse dinge durchzusetzen.
die dämlichkeit der schlichten denkweise in deinem fall,um sich das leben einfach zu gestalten indem man sich immer einredet das wir die guten sind und die anderen die bösen ist für einen normal gebildeten menschen eben nicht tragbar.
es ist aber auch nichts ungewöhnliches denn die meisten menschen werden ja auch so erzogen (gerade schweizer hehe) das man der obrigkeit nicht widerspricht damit alles seine ordnung hat.
ist ja auch schön für deine welt aber in meiner welt gibt es keinen generalverdacht einer volksgruppe ohne grund weil mir die zeitungen trotz aller offensichtlichen widersprüche immer wieder das 11.9. märchen und den kampf der religionen reinzwingen wollen.

der islam, moslems, christen, katholische kirche juden und ähnlich bedauernswerte menschen sind
ALLE gestört mich juckt ein mohamed oder jesus oder budha genauso wenig als ob ein fahrrad in china nen platten hat aber auf grund der hetze sterben jeden tag unschuldige menschen und zwar nur weil sie moslems sind und wie untermenschen behandelt werden und keine europäer oder christen.
moslems werden jeden tag von uns abgeschlachtet und nicht umgekehrt denk mal darüber nach.
einfache rechnung der der die meisten tötet ist der böse .
denk auch mal drüber nach womit das gerechtfertigt wird und welche lügen verbreitet werden um das zu rechtfertigen ,von den kriegsgründen ganz zu schweigen.
ob irgendein prediger sagt das seine religion sagt man darf dies oder das nicht und der westen ist der satan oder wir behaupten die araber sind monster ist mir scheissegal aber wenn morde an kindern und frauen gerechtfertigt werden dadurch das man unsere freiheit schützen will könnte ich kotzen.
ich glaube nicht das du kinder hast aber es gibt bestimmt auch in deinem umfeld menschen an denen dir was liegt und wenn diese menschen einfach in die luft gesprengt werden oder erschossen oder verstümmelt werden nur weil irgendwer einfach ne bombe auf dein ganzes viertel wirft dann wirst du die edelsten gründe für diese bombe nicht akzeptieren denn es ist nicht gerecht.
es gibt nicht gut und böse sondern alles ist vermischt aber leiden tun immer die ärmsten leute.vielleicht fehlt den meisten menschen dieser offensichtliche eindruck von lügen der obrigkeit sodas man erstmal selbst erkennen kann wie sehr gelogen wird.das ist auch der grund warum ich offizielle versionen vorallem wenn es viele ungereimtheiten gibt und politische ziele damit gerechtfertigt werden prinzipiell nicht glaube.
im fall vom 11.9 war es doch ein geschenk des himmels für bush und konsorten das die bösen moslems endlich den grund lieferten um endlich die schon vorhandenen pläne der kriege gegen afganistan und irak und deiner meinung nach gegen alle moslems durchzuführen lol.

ich verteidige übrigens keinen sondern kritisiere manche ,das ist ein unterschied.
und an deinen dämlichen kommentaren mir gegenüber was den islam betrifft merkt man deutlich in was für einer welt du lebst.
mich interessiert der islam soviel wie dich dein käse auf der nülle, nämlich garnicht.
moslems haben immer schon gehetzt genau wie christen und juden da schenkt sich kein kranker was aber das ist noch lange kein grund eine religionsgemeinschaft auszurotten,naja für dich schon aber du bist ja auch schweizer.
wir deutschen sind da nicht mehr so flott mit solchen dingen denn hinterher müssen wir immer buckeln vor diesen leuten
.sieht man ja heute sehr gut wie wir zu allem ja und amen sagen müssen obwohl die schweizer das ganze gold für sich behalten wollten.
Kommentar ansehen
08.10.2006 20:34 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: du nimmst ne nachricht über einen bekloppten taxifahrer als anhaltspunkt für die gefahr des islam?
lol du hast echt einen kopfschuss.
ein religiöser jude würde dir noch nicht mal die hand geben weil du unrein bist wenn du kein jude bist.
dieser taxifahrer ist eben ein unterdurchschnittlich intelligenter mensch aber daraus zu schliessen das der islam die erde unterjochen will ist echt dämlich ausserdem haben den 11.9 keine höhlen araber durchgeführt auch wenn du das gerne möchtest.

ich erinnere gerne an die bewiesene iran contra affäre wo dein hero oliver north im auftrag des vize präsidenten bush drogen handel betrieb und von dem geld waffen finanzierten und verdeckte operationen.
offiziell lieferte usa an irak und bush lieferte waffen heimlich an den iran der ja damals schon ein feind war lol
north wurde verurteilt und wurde nach dem bush präsident wurde grosszügig begnadigt und bush begnadigte damit sich selbst und in alle ehren zurückgeholt und bekam auch seinen rang zurück.und heute erzählt er über die moralische verpflichtung amerikas in der welt lol.an beide seiten waffen liefern und drogen schmuggeln und verkaufen ist sehr moralisch lol

da du also mörder und verurteilte drogenhändler zu deinen heros zählst, solltest du dich nicht soweit aus dem fenster lehnen und einen dummen moslem taxi fahrer als gefahr für die welt bezeichnen.
ausserdem möchte ich nicht wissen wieviele weisse amerikanische taxifahrer keine schwarzen mitnehmen ob behindert oder nicht nur weil sie schwarz sind und sie für unrein halten.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?