05.10.06 16:07 Uhr
 585
 

Formel 1: In Alsonsos Boxencrew wird ein Mitglied ausgetauscht

Der Formel-1-Rennstall von Renault hat als Konsequenz aus einigen Pannen bei Rennen einen Mechaniker der Boxencrew ausgetauscht.

Beim Großen Preis von Ungarn brach am Wagen von Fernando Alonso eine Radmutter als Folge eines Mechaniker-Fehlers, was Alonso viele Punkte kostete.

Dem gleichen Crewmitglied unterlief nun beim Großen Preis von China ein Fehler, der den Boxenstopp wesentlich verlängerte. Dieses Boxencrew-Mitglied wurde nun ausgetauscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Boxen, Mitglied
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 15:53 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, nun hat Renault endlich sein Bauernopfer gefunden. Der eine Mechaniker war Schuld, der ist nun weg und alles wird gut. Wers glaubt ....
Kommentar ansehen
05.10.2006 16:42 Uhr von -The_Dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Kann ich nur zustimmen. Alsonso verhält sich doch wie ein verzogenes Blag, dem was wichtiges wegnehmen will. Und genauso fährt die Kleine auch. Von mir aus kann er das gleiche Schicksal haben wie Montoya.
Kommentar ansehen
05.10.2006 16:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: tauscht man alonso nicht aus......er ist das problem.......er noergelt nur, beschuldigt andere....aber ist perfekt
Kommentar ansehen
05.10.2006 17:03 Uhr von Helmut der erste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Wer ist eigentlich Alsonso?
Kommentar ansehen
05.10.2006 17:41 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....es hilft ihm trotzdem nichts *g*....

hoffentlich brüht Schumacher ihn nochmal so richtig kräftig ab, das hat er verdient, der Al-Sonso ;o)

Aber das ist eben typisch südländisch, immer die anderen sind schuld !!!
Kommentar ansehen
05.10.2006 17:42 Uhr von Raikkonen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er meint bestimmt Al-Senso.

Neue Sorte für den Apparat ^^
Kommentar ansehen
05.10.2006 17:52 Uhr von DobbyDumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heulsuse: Früher hätte man ihm den Spitznamen "Andy Möller" gegeben :-)))
Kommentar ansehen
05.10.2006 18:50 Uhr von Yoshi_87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
normal? auch wenn ich renault und alonso kein bischne leiden kann so ist es doch irgentwo verständlich wenn man jemanden rauswirft der widerholt mist baut..


und ohne den fehler wäre alonso vielleicht erster geworden.. (wenn auch unverdient)
Kommentar ansehen
05.10.2006 19:33 Uhr von Tom News
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso Sonso: Schon toll, dass "The Dude" den Namen auch übernommen hat.......da scheint doch jemand zwei Accounts zu haben oder sind zwei Leute gleichzeitig so.........nennen wir es mal uninformiert?
Kommentar ansehen
05.10.2006 19:44 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tom news: hm? wie. welchen namen auch uebernommen hat?
Kommentar ansehen
05.10.2006 20:37 Uhr von rw999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Helmut: Alonso - das war doch der Typ, der letzte Saison immer Glück hatte und zum Dusel-Weltmeister wurde. Diese Saison klappts halt nicht optimal, da muss man sich natürlich einen Schuldigen suchen. Übrigens: Wenn Schumi, der derzeit klar stärler ist nichts unerwartetes passiert hat er die Weltmeisterschaft dieses Jahr. Nächstes Jahr muss Alonso im Mclaren Mercedes fahren - ob das gut geht? Bei denen soll ja öfters mal was nicht klappen - allerdings wird der Norbert Haug wohl sozialer sein und da nicht irgendwelche Bauernopfer aus dem Team schmeißen.
Kommentar ansehen
06.10.2006 06:29 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alonsohasser: Fuer Euch ist wohl Schummelschumi einfach der Groesste und alle anderen sind W...

So lesen sich jedenfalls die Kommentare.

VIel Glueck im naechsten Jahr ohne Langkinn!
Kommentar ansehen
06.10.2006 07:42 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alsonso iss der nächste Weltmeister der Großmäuler und Dummschwätzer.

Die haben nen kleine Mechaniker bestraft, damit sich alonso beruhigt - komisch nur das er sogar Fisico angegriffen hat - und zwar genau so wie es ein guter Kollege macht "Hintenrum".
Der Typ iss einfach nur arm - und war schon im letzten Jahr eine Schande für die F1
Aber wenigstens ist es spannend bis zum ende.

PS: Dieser Rosberg züchtet ja noch immer keine Gonzos
Kommentar ansehen
06.10.2006 11:49 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Metzner:: "Schummelschumi" hat wenigens nicht am eigenen Team rumgenörgelt und sich benommen wie ein kleines Kind wenns mal ned so lief. Auch am Anfang dieser Saison hat man von Schumacher nichts dergleichen gehört...

Und jetzt meckert Alonso sogar am Teamkollegen rum, der hätte ihm nicht genug Rückendeckung gegeben, und hat auch noch einen absolut bescheuerten Vergleich zu Radrennen aufgestellt.

Naja, kleines armseliges Würstchen, denkt er wäre der geilste Hengst aller Zeiten nach EINEM Weltmeister-Titel...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:55 Uhr von Helmut der erste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@King Chemera: Zustimmung! Was ich an diesem Vergleich mit dem Radrennen besonders lustig finde: „Das ist, als wenn man bei der Tour de France in den Bergen ist, man eine Panne hat und das Team und die Konkurrenz weiter den Berg hoch fahren ohne zu stoppen“,
Team und Konkurrenz, interessant. Da hätten Schumi und Fisico den Blinker setzen sollen, rechts ranfahren und warten bis Alonso wieder in die Pötte kommt? Mal so objektiv wie es mir als Laien möglich ist. Schumacher war zu dem Zeitpunkt im Rennen schneller als Alonso und Fisichella. Da war das klügste was Fisichella machen konnte: vorbeifahren und versuchen vor Schumi zu bleiben. So konnte er ihn vielleicht noch ein wenig aufhalten.

Mal ganz im Ernst: Diese ewigen Schuldzuweisungen nerven. Mal ist es die FIA, mal Schumacher, mal das Team, mal die Reifen, mal der Teamkollege.
Kommentar ansehen
07.10.2006 23:49 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Helmut der erste: sehr guter Beitrag! Hast vollkommen recht!

naja Alonso sucht eben die Schuld immer bei den andern.....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?