04.10.06 21:22 Uhr
 1.638
 

Kindermädchen holte falsches Kind aus Schule und betreute es über Stunden

In Kalifornien holte ein junges Kindermädchen den fünfjährigen Angel aus der Schule ab und betreute ihn über Stunden. Was sie aber nicht wusste: Angel war nicht das von ihr zu betreuende Kind.

Die Babysitterin hatte Angel mitgenommen, weil sie nicht wusste, wie das von ihr zu betreuende Kind aussieht. Da Angel nicht in der Schule war, alarmierte seine Großmutter die Polizei, die den vermissten Jungen sogar via TV suchen ließ.

Der Babysitterin wurde ihr Fehler erst bewusst, als die Eltern nach Hause kamen. Die Schule erlöste den stundenlang wartenden Jungen, indem sie seinen Onkel anrief.


WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Schule, Stunde
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2006 21:17 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir schon vorstellen, das bei der Babysitterin sämtliche Alarmglocken bei Klärung ihres Missgeschickes geklingelt haben.
Kommentar ansehen
04.10.2006 21:59 Uhr von thinktank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omfg: "Die Babysitterin hatte Angel mitgenommen, weil sie nicht wusste, wie das von ihr zu betreuende Kind aussieht."

was war denn das für eine ? nimmt einfach irgendein kind weil sie nicht weiss wie das betreffende aussieht?
Gründe gibts...(-:
Kommentar ansehen
04.10.2006 22:08 Uhr von touken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay Und "Angel" (so werde ich nie eines meiner Kinder nennen) kann nicht sagen: Ey, du bist die Falsche, ich kenn dich nicht!?
Und die Polizei lässt ein Kind gleich über TV suchen?
Und ein kind hätte ja übrig bleiben müssen, wenn das falsche abgeholt wurde.
Komisch, diese Story.
Amerika.
Muss ich noch was sagen?
Kommentar ansehen
04.10.2006 22:38 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man man man: wieso schickt man ein kindermädchen los, das nicht weiß wie der junge aussieht??
hat eigentlich der 5-jährige gar keine anstalten gemacht, dass er der falsche ist??
Kommentar ansehen
04.10.2006 23:11 Uhr von darkfantasy74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oooh: ich weiss gerade garnicht wer mir mehr leid tut,die (gross-)eltern des vermissten kindes oder der kleine der stundenlang in der schule gewartet hat
Kommentar ansehen
05.10.2006 00:40 Uhr von 1894
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Vielleicht ist der Angel ja ein Mann der weiß was er will und das Kindermädchen war ne 90-60-90 Dame *g* . Vielleicht sah sie zu gut aus um nein zu sagen. Manchmal muss man eben prioritäten setzten^^... Is ja Gott sei Dank nix passiert...
Aber fragt die ihn nicht mal nachm Namen ?!
Kommentar ansehen
06.10.2006 12:50 Uhr von borg0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Verhalten der Schule: finde ich viel schlimmer. Da der Junge 5 ist, wird es keine normale Schule sein, sondern eine Art Vorschule und die Betreuer lassen den Jungen einfach mitgehen. Also auf Pädophile muss das wirken wie eine Einladung in einen Selbstbedienungsladen.

Die "Ausrede" das niemandem in der Schule was aufgefallen ist, weil der Junge freiwillig mitging finde ich ziemlich arm. Wie man ja sieht ist das kein Indiz dafür das dann alles in Ordnung ist.
Kommentar ansehen
06.10.2006 17:50 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm Was es nicht alles gibt,man kann doch keinnKind abholen und weiß gar nicht wie es aus sieht

also das ist ja eine schlimme sache
LG Vogelblume

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?