05.10.06 13:19 Uhr
 260
 

Argentinien: Gewalt in Fußballstadien könnte zu Saison-Unterbrechung führen

In den argentinischen Fußballstadien eskaliert die Gewalt der Fans. Nach der Drohung des Sicherheitskomitees für Sportveranstaltungen, keine Polizei mehr für die Spiele abzustellen, stehen die Ligen möglicherweise vor einer Zwangspause.

Wegen gewalttätiger Auseinandersetzung von Fans mussten schon drei Spiele der erst neun Spieltage alten Saison vorzeitig beendet werden. Einige Spiele hatten aus diesem Grund erhebliche Verzögerungen hinzunehmen.

Am Sonntag droht in Buenos Aires die nächste dramatische Situation: die beiden Erz-Kontrahenten River Plate und Boca Juniors spielen dann gegeneinander.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gewalt, Saison, Argentinien, Unterbrechung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2006 14:31 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...aber der Frings wars: :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?