04.10.06 19:48 Uhr
 220
 

Iran will Nukleartourismus für seine Atomkraftwerke offerieren

Im Streit um die Atompolitik des Iran hat Präsident Ahmadinedschad heute Überlegungen laut werden lassen, die Atomkraftwerke seines Landes für ausländische Touristen zu öffnen, damit sie sich von der Friedfertigkeit des Programms überzeugen könnten.

Bislang ist der Iran nicht bereit, sein Atomanreicherungsprogramm einzustellen, obwohl ihm mehrfach Sanktionen angedroht worden waren. Anders als die USA wollen die EU-Staaten jedoch die Gespräche mit dem Iran darüber fortsetzen.

Aus Washington kam inzwischen die Aufforderung an die Europäer, die Verhandlungen nur noch diese Woche zu führen, da irgendwann einmal Schluss damit sein müsse. Man erwarte eine Antwort des Iran bis zum Wochenende.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Atomkraftwerk, Atomkraft, Nuklear
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2006 20:31 Uhr von michael-fischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott: Wer geht denn da freiwillig?
Kommentar ansehen
04.10.2006 20:42 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer garantiert daß der Iran nicht anderswo ein Geheimlabor hat?

Also ich glaub der Iran hat schon längst die Bombe. Die Frage ist nur, wie die Welt damit umgehen soll.
Kommentar ansehen
04.10.2006 21:03 Uhr von Schlonzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ CHR.BEST: genauso wie mit den anderen den staaten die ne atombombe haben. oder sollte der iran eine sonderbehandlung kriegen nur weil ahmadinedingsbums bush nicht in den arsch kriecht?
Kommentar ansehen
04.10.2006 22:34 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner: werden bestimmt bald eingreifen und den Iran demokratisieren und befreien, da bin ich mir sehr sicher
Kommentar ansehen
05.10.2006 16:16 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passt doch: amerika hat kein intresse an verhandlungen sie wollen krieg und keiner kann sie abhalten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?