04.10.06 16:07 Uhr
 1.268
 

VW: Neuer Multivan Startline soll die traditionellen Käuferschichten ansprechen

Nachdem VW den Multivan immer mehr zur Nobelvariante umgebaut hat, besinnt sich der Konzern aus Wolfsburg nun wieder auf seine traditionellen Käuferschichten und bietet zukünftig die Einstiegsversion Startline bereits für 26.000 Euro an.

Um den Preis zu drücken, wurden Teile der Innenausstattung weggelassen. VW will damit dem Anspruch der Kundschaft gerecht werden, die sich über Schäden in der Innenverkleidung, z.B. beim Transport von Mountainbikes, beschwerten.

Auch die Klimaanlage gibt es nur noch gegen Aufpreis. 86 PS sollen zu einer Höchstgeschwindigkeit von 146 Stundenkilometern führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Geater125
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, VW, Start, Käufer
Quelle: www.automotorundsport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2006 15:56 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netter Versuch, aber wenn ich mir so ein Teil hole dann bitte die Luxusausstattung :D. Dann pack ich meine Leute rein und dann gehts ab in den Süden! Aber eigentlich ganz interessanter Wagen, mag diese Minibusse.
Kommentar ansehen
04.10.2006 20:40 Uhr von TheSithlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah: also für den preis hole ich mir nen corolla verso mit 2,2td und 177ps mit entsprechender ausstattung.

mehr ist dazu echt nicht zu sagen als was soll so eine scheiß preispolitik bei vw!!!

wenig auto für teures geld.
Kommentar ansehen
04.10.2006 22:26 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für 26.000: Tacken erwarte ich mehr als ein aufs nötigste reduziertes Auto. Aber VW halt...viel Geld für wenig Gegenleistung.
Kommentar ansehen
04.10.2006 23:39 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
joa aber es geht finde ich: Klar ist das relativ teuer im Vergleich zu anderen Autos dieser Klasse. Aber die Frage ist auch wie lange der Wagen dann hält. Bei vielen anderen Herstellern weiß man noch nicht sooo viel über diese Klasse; vom Preis/Leistungsverhältnis muss man auf jeden Fall was drehen, das stimmt. Aber VW gibt ja im Moment auch gut Rabatt ;)
Kommentar ansehen
05.10.2006 00:03 Uhr von TheSithlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Geater125: VW hat mich als Kunden vor etlichen Jahren als Kunden verloren, ebend aufgrund deren Preis und Servicepolitik. Und in Punkto zuverlässigkeit schau da mal beim ADAC rein wer da wohl am zuverlässigsten ist ;)
Kommentar ansehen
05.10.2006 04:20 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sithlord: es geht mir nicht um vw allgemein sondern um den Multivan bzw. seine Klasse. Diese wird im Moment von der Konkurrenz stark attackiert, aber es lässt sich wieterhin eine gewisse Treue feststellen, wenn man mal den Transit und den Sprinter ausklammert.

VW im allgemeinen hat mit den von Dir angesprochenen Problemen zu kämpfen, kein Zweifel!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?