04.10.06 15:42 Uhr
 77
 

"Handelsblatt": Wachstum wird im nächsten Jahr fortschreiten

Das "Handelsblatt" hat mit seinem Eurokonjunkturindikator Tendenzen für ein weiteres Wirtschaftswachstum im kommenden Jahr ausgemacht. Demzufolge soll die Wirtschaft in den ersten drei Monaten um 2,5 Prozent im Euro-Raum wachsen.

Das Ergebnis, das sich auf das Bruttoinlandsprodukt bezieht, errechnet sich aus fünf Indikatoren, von denen drei tendenziell angestiegen sind und zwei nur schwach nachgaben.

Vermehrte Auftragseingänge bei der Industrie und ein insgesamt positiver Ausblick der Unternehmen auf die Auftragslage seien die Hauptgründe für die positive Tendenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Handel, Wachstum, Wachs
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2006 16:31 Uhr von fpanyre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
durchhalteparolen vom propagandaverein: das handelsblatt sagt...
...aha, was sollten die buckeligen tintenkleckser sonst
schreiben, wenn sie nicht auch noch rausfliegen wollen?
die unternehmen sehen positiv in die zukunft, deswegen
SOLL "es" mindestens 3 monate wachsen!
das klingt eher nach wunsch, ja gebet; als nach
mathematik.
unser aller kind, die wirtschaft,
fuer die wir bereit sind, zurueckzustecken, auf
arbeitsplaetze und ausbildung zu verzichten, sie waechst.

so werden wirtschaftszeitungen gekauft oder abboniert und
ungelesen entsorgt und krumme wasserschlepper kriegen
weeiterhin zeilengeld.
Kommentar ansehen
04.10.2006 18:02 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Europa ... das interresiert kein Deutschen !
in Deutschland wird es bergab gehen wenn CDU/SPD nicht am richtigen rad drehen (Lohnsteuer [senken] Mwst [senken])
Kommentar ansehen
04.10.2006 18:08 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und WARUM: muß immer was wachsen ? hääää ,...wozu der scheiss ?
WARUM darf nicht mal "gewertet" werden ? looooooooool
der "behinderten und sehschwachenverband" RULT ständig weiter ,....welch irrsinns geistesgegenwart !!! looooooooooool
Kommentar ansehen
04.10.2006 18:17 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wachsen.... warum wächst eigentlich bei dir nichts Vati ? So´n Gehirn wär echt nicht schlecht... hol dir mal nen VW !
Kommentar ansehen
04.10.2006 18:27 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hi proton: was soll das ?

warum nervst du mich mit vw ( schönes auto) ? geschmäker sind doch verschieden ,...es darf ja wohl in der währungsverzehrten und in der monotären "wachstumsgesellschaft" ( welche zwangsläufig in kriegerischen auseinandersetzungen enden muß ) erlaubt sein ( je nach einkommen ) ein anderes fabrikat zu wählen !!!

proton , die pinkeltst und scheisst auf den falschen geizhals , weil kein platz mehr dafür da ist !!! begreiffst du das mal du hole birne ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?