04.10.06 14:41 Uhr
 2.732
 

Männliches Hormon "Testosteron" tötet Hirnzellen bei einer hohen Dosierung

Forscher der Universität Yale haben herausgefunden, dass ein zu hoher Testosteron-Spiegel im Blut Gehirnzellen sterben lässt, da eine zu hohe Konzentration die Selbstzerstörung der Zellen einleitet. Dies ergaben Versuche im Labor.

Menschen, die sich mit Steroiden bzw. Testosteron dopen, neigen eher zu Selbstmordgedanken. Darüberhinaus ist eine erhöhte Aggressivität bei erhöhter Konzentration von Testosteron zu vermerken.

Zusätzlich wurde noch herausgefunden, dass das weibliche Hormon Östrogen die Zellen nicht absterben lässt. "Wenn irgendetwas Hirnzellen nicht tötet, dann ist es Östrogen", erklärte die Studienleiterin Barbara Ehrlich.


WebReporter: nya
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hormon, Testosteron, Männlichkeit
Quelle: www.menshealth.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2006 14:32 Uhr von nya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Bodybuilder die sich mit Steroiden dopen aber Pech gehabt.
Nicht sehr vorteilhaft, dass Testosteron Gehirnzellen absterben lässt.
Kommentar ansehen
04.10.2006 14:48 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich habe endlich recht wenn ich behaupte, dass Personen die "nur" Sport im Kopf haben bei der Verteilung der Intelligenz keinen Nachschlag geholt haben.
Kommentar ansehen
04.10.2006 14:50 Uhr von [Bine]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: dann ist das allgemeine Bild von z. B. Body Buildern ja sogar wissenschaftlich bestätigt worden :D

auf jeden Fall erklärt sich jetzt bei einigen so einiges hehe
Kommentar ansehen
04.10.2006 15:20 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich die Bestätigung :D: 1000 Volt in den Muckies und oben brennt trotzdem kein Licht.
Ich kenne so einige, die vor lauter Kraft schon nicht mehr richtig gehen können. Zupacken können die, keine Frage. Aber denken klappt bei denen oft nicht mehr :D
Kommentar ansehen
04.10.2006 15:20 Uhr von dataCore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trifft sich gut: deckt auch meine Meinung. Nur muss man anmerken das es auch bodybuilder gibt - die sich nicht dopen!
Kommentar ansehen
04.10.2006 16:22 Uhr von Moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Labor: Schön, da wird wieder mal ein Laborversuch genommen und auf ein lebendes System übertragen.
Wieviel von dem Testosteron soll denn im Gehirn ankommen?
Wie das im lebenden System wirkt und ob das im lebenden System noch so wirkt wie im Laborversuch, wissen die nämlich auch nicht.

typisch feministische "Wissenschaft", hauptsache wieder mal gegen die Männer geschossen.
Kommentar ansehen
04.10.2006 16:56 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na geil... mann sein macht dumm :"(
Kommentar ansehen
04.10.2006 19:21 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andersrum ist es noch schlimmer, zu: wenig Testorteron macht auch dumm, dazu noch unmännlich :)

Wie immer ist die gesunde Mitte das beste.
Kommentar ansehen
04.10.2006 20:13 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halbwahrheiten Die Studie besagt das zuviel Testosteron Gehirnzellen abtöten kann , aber nicht muss. Darüberhinaus sagt die Studie aber auch das auch ein zu geringer Testosteronspiegel zum absterben der Gehirnzellen führen kann.

"
Too little testosterone is bad, too much is bad but the right amount is perfect," said Barbara Ehrlich of Yale University in Connecticut, who led the study.
"
Kommentar ansehen
04.10.2006 20:16 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Alk ist nicht besser pro Rausch 20.000 bis 30.000 Gehirnzellen futsch ...
Kommentar ansehen
04.10.2006 22:12 Uhr von Gelassener
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? täglich millionenfach zeigen sich die symptome! ;-)
Kommentar ansehen
06.10.2006 20:25 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Koyan: "Andersrum ist es noch schlimmer, zu wenig Testorteron macht auch dumm, dazu noch unmännlich :)"

Das ist SCHWACHSINN. Aber den sind wir ja von dir gewöhnt !
Kommentar ansehen
07.10.2006 01:13 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso ist das: schwachsinn ?

hat klein-fin nicht verstanden *ziehschüppe*
Kommentar ansehen
30.10.2006 13:09 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Gehirnzellen: haben so gar keine Chance - bei was die alles draufgehen ist es ein Wunder daß wir uns überhaupt noch klar artikulieren können.
Kommentar ansehen
30.10.2006 14:56 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenon: Naja, wenn ich mir hier so die Kommentare auf SSN durchlese, bekomme ich manchmal schon das Gefühl, die "klare Artikulation" bliebe allmählich auf der Strecke ;-)
Kommentar ansehen
30.10.2006 18:37 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenon: Du solltest doch wissen das der Mensch Milliarden über Milliarden Gehirnzellen hat.

Das einzige das dem Menschen dieser Zellen berauben kann um IRREPARABLE Schäden hervorzurufen wäre wenn der Mensch im Kindesalter wo er in der vollen Entwicklung steht die Zellen verliert die seine Neuronen ausbilden.

Wenn sich z.B. Kinder/Jugendliche dem Suff hingeben, dann ist es garantiert das sie später irreparable Schäden haben werden.

Der Mensch hat genug Hirnzellen um zerstörte Bereiche durch andere Gehirnregion ersetzen zu können (außer im Kindesalter gehen diese Zellen hops, dann hat der Mensch Pech gehabt)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?