04.10.06 13:15 Uhr
 139
 

Daimler-Chrysler baut in China Kleinwagen in Gemeinschaftsprojekt

Daimler-Chrysler will in China in einem Joint Venture mit dem chinesischen Autobauer Chery einen Kleinwagen für den US-Markt bauen. Den Gedanken dazu gab es schon seit Tagen (ssn berichtete), nun wird es konkret.

Es seien zwar noch einige Details zu klären, jedoch liefen bereits Verhandlungen mit Zulieferfirmen. Wann die Produktion beginne, stehe noch nicht genau fest. Auf jeden Fall will man ein Fahrzeug unterhalb der Größe des Chrysler Neon bauen.

Wie an dieser Stelle bereits berichtet, will Chrysler damit einem Umsatzrückgang auf dem US-Markt entgegentreten. In den USA steigt der Bedarf an kleinen, spritsparenden Fahrzeugen, die Chrysler jedoch bislang nicht anbietet.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Klein, Daimler, Chrysler, Kleinwagen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?