03.10.06 21:59 Uhr
 116
 

Rallye-WM-Lauf in der Türkei ohne den Favoriten Loeb

Die Rallye Türkei vom 13. bis 15. Oktober wird ohne den WM-Führenden Sébastien Loeb stattfinden. Der Franzose brach sich beim Mountain-Biking den Arm und wird seinem Team demnach fehlen.

Ersetzt wird Loeb durch den Briten McRae, der schon 2003 Loebs Teamkamerad bei Citroen war und 25 WM-Siege auf seinem Konto hat.

Loeb führt die Rallye-WM in seinem Citroen mit 35 Punkten deutlich vor dem finnischen Ford-Piloten Grönholm an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Türkei, WM, Türke, Rallye, Favorit, Lauf
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl in ARD im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?