03.10.06 20:44 Uhr
 112
 

Umsatzrückgang für VW in den USA

Der Volkswagen Konzern hat im vergangenen Monat 7,2 % weniger Fahrzeuge in den USA abgesetzt als im September des Vorjahres. Insgesamt verkaufte VW aber in diesem Jahr 11,8 % mehr Fahrzeuge.

Audi konnte dagegen den September-Umsatz gegenüber dem September 2005 um 1,9 % steigern, seit Jahresanfang sogar um 4,9 %.

Einen Anstieg seines Absatzes um drei Prozent verzeichnete Porsche in den USA im September, über das Jahr gesehen lag die Steigerung bei zehn Prozent, was vornehmlich an den guten Verkäufen des 911er-Modells und des Boxters lag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Umsatz, VW
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?