03.10.06 16:18 Uhr
 72
 

Atari verkauft das Entwicklerteam Shiny Entertainment an Foundation 9

Spiele-Publisher Atari hat neben dem Entwicklerteam Reflections nun auch Shiny Entertainment verkauft. Nachdem Reflections an Publisher Ubisoft verkauft wurde, erhielt Foundation 9 den Zuschlag für das Entwicklerteam.

Foundation 9 arbeitet zurzeit an einer Spielumsetzung der Dirty-Harry-Filme. Ob das neu erworbene Team von Shiny an diesem Titel mitarbeitet, ist allerdings noch nicht klar.

Die Earthworm-Jim-Lizenz bleibt allerdings das Eigentum von Atari. Shiny wird also nicht mehr an der Fertigstellung des Titels arbeiten. Die Arbeiten können nun erst wieder aufgenommen werden, wenn Atari einen neuen Entwickler gefunden hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Entwickler
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klums Ex-Freund soll Chris Cornell Beruhigungstabletten gegeben haben
"Ich bin gebrochen": Ariane Grande stoppt Welt-Tournee nach Anschlag
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?