03.10.06 13:45 Uhr
 669
 

Natascha Kampusch lebt jetzt in einer betreuten Einrichtung (Update)

Die ehemals entführte 18-jährige Natascha Kampusch hat diese Woche endgültig das Allgemeine Krankenhaus (AKH) in Wien verlassen und vorläufig eine betreute Wohnung bezogen.

"Diese kommt ihren Bedürfnissen entgegen", so die Mitteilung von Gerald Ganzger gegenüber der Presse. Ganzger ist einer der Rechtsvertreter von Frau Kampusch.

Der vorübergehende Verbleib in der betreuten Einrichtung sei derzeit ein "wichtiger Zwischenschritt, um bald in ein Leben in völliger Freiheit hinübergleiten zu können", so die Erläuterung Ganzgers. Stern Short News berichtete mehrmals über den Entführungsfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Natascha Kampusch, Einrichtung
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."
Natascha Kampusch hat ihrem Entführer inzwischen verziehen
Entführungsopfer Natascha Kampusch spricht über Ablehnung und Hass ihr gegenüber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2006 13:51 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist schlimmer der Entführer, der sie 8 Jahre eingesperrt hat... oder die Presse, die sich die nächsten 80 Jahre einen drauf runterholt?
Kommentar ansehen
03.10.2006 14:11 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
80 Jahre einen drauf runterholt: bei deinem namen wundert mich diese ausdrucksweise nicht! ;-p
aber du hast recht!!!
Kommentar ansehen
03.10.2006 14:13 Uhr von [Bine]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"lebt jetzt in einer betreuten Einrichtung"

jetzt? hat sie das nicht viele Jahre getan? die kommt auch vom Regen in die Traufe .. ob sie jemals für sich alleine was entscheiden kann/darf

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."
Natascha Kampusch hat ihrem Entführer inzwischen verziehen
Entführungsopfer Natascha Kampusch spricht über Ablehnung und Hass ihr gegenüber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?