02.10.06 21:05 Uhr
 6.981
 

"Guns ’N’ Roses" wurde auf Beerdigung gespielt, dann gab es Champagner

Zu einer Beerdigung, auf der nach Wunsch des Verstorbenen eine Party gefeiert wurde, kam es in Essen. Die über 400 Gäste wurden in einer Zeitung von "Bubu" zu seiner letzten Party eingeladen.

Er schrieb, "Ich, Euer Bubu, bin nun tot. Nun meine letzte Bitte hier in Eure Mitte: Trinkt, feiert und tanzt in meinem Sinne".

Dies geschah auch, nachdem der Pfarrer seine letzten Worte gesprochen hatte, ertönte die Musik von "Guns ’N’ Roses" mit "Knockin‘ on heaven’s door". Dann wurde der Sarg von Rockern zu seinem letzten Ruheplatz getragen. Da gab es dann Champagner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Beerdigung, Champagner
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2006 21:12 Uhr von Fettsack90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falco: Erinnert mich an die Beerdigung von Flaco der wurde ja uch von den Rockern aus dem Amadeus Video zu Grabe getragen.
Kommentar ansehen
02.10.2006 21:40 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die echten Rocker sterben wohl in den kommenten Jahrezehnten - da wird dies Wohl nicht selten vorkommen !
Kommentar ansehen
02.10.2006 22:43 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich cool! besser als diese Standardbeerdigungen :-)
Kommentar ansehen
03.10.2006 00:09 Uhr von connydach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch kackegal: wann man tot ist , dann weisch auch nimmer was für musik läuft oder ob gäste wasser oder champagner trinken
Kommentar ansehen
03.10.2006 02:34 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@connydach: der Letzte Wille:
ist wohl das heiligste was man jemanden erweissen kann !
man kann ihn nicht ausschlagen - niemals
wenn du mich jetzt bittest was für dich zu machen könnt ich nein sagen und dir ein anderen mal nen wunsch erfüllen aber wenn du dann tot bist geht das nicht - daher gibt es einen letzten Willen - den gab es schon im Mittelalter bei Verbrechern (todesmalzeil ;) )

sicherlich weisste das nicht - aber du wolltest es so und daher sollte jeder das dan respektieren

ok solche sachen wie "wenn ich sterbe begehe selbstmord" o.Ä. wird wohl niemand machen (der normal is)!
Kommentar ansehen
03.10.2006 12:23 Uhr von olt52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BuBu: Stand ganz riesen groß in der WAZ vom 28.09.2006
War mal eine andere Art von sonst langweiligen Beerdigungen.
Hell Angel´s zusammen und friedlich mit Banditos, Rotlichtgrößen und Nutten(t´schuldigung)und Neugierigen in Essen auf dem Parkfriedhof.
Das ist doch mal was.
Ob da die kath. Kirche ein Auge zugedrückt hat?
Kommentar ansehen
03.10.2006 14:10 Uhr von Nickolaus87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
normal: So sollte es immer sein, finde ich :)

Spaß beiseite, als bei uns in der Stadt einer vom örtlichen Motorradclub gestorben ist war das auch nicht viel anders. Da kamen auch alle in ihren Kutten u.a. war auch der MC Gremium Germany anwesend. Bei Beerdigungen geht es einzig und allein um die letzte Ehre und solche Sachen sollten normal sein (dass man dem Verstorbenen seinen letztens Willen erfüllt)
Kommentar ansehen
03.10.2006 15:20 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Mann sich so einen Abschied gewünscht hat dann soll es so sein. Man mag über Rocker halten was man will (ich persönlich halte viel von ihnen, auch wenn einige ihrer Geschäfte mir nicht gefallen), aber wenn der Mann will das man ihm nicht Nachweint: Okay. Wenn es aus seinem Nachlass bezahlt wird tut es auch niemanden weh.

Kann manchmal die Entrüstung nicht verstehen die darum entsteht.
Kommentar ansehen
03.10.2006 17:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
November Rain: Erinnert mich an "November Rain" von den Gunnern.
Ein herrlich inszeniertes Musikvideo mit einer Hochzeit einer Beerdigung und viel Champagner.
Kommentar ansehen
04.10.2006 13:00 Uhr von Wildchild
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coole beerdigung so würde ich auch gerne beerdigt werden. Ich hätte keinen Bock, dass alle in schwarz kommen und es so eine bedrückte Stimmung herrscht. Mein letzter Wunsch wäre wahrscheinlich, dass alle total kunterbunt angezogen kommen und das meine Lieblingsmusik gespielt wird, von Children Of Bodom über Metallica bis zu Nirvana...Vielleicht würde ich sogar irgenwelche Akrobaten und Feuerspucker engagieren lassen. Auf jeden Fall eine tolle Feier.
Kommentar ansehen
07.10.2006 00:50 Uhr von vonny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in Liebe Kein Rocker gewesen

Zur allgemeinen Aufklärung... Bubu war kein Rocker, so gar nicht!!!
In der WAZ steht auch nicht die ganze Wahrheit, also vorsicht mit dem was ihr glaubt!
Aber ja, die Hell’s Angels waren die Sargträger und sollten sie dieses lesen.... Vielen, vielen Dank!!!
Was wahr ist, ist seine Beerdigung, er wollte sie so... und ich bin froh das er sie erhalten hat.
Er hat es sogar geschafft, das der Himmel bei strahlenden Sonnenschein auf seiner Beisetzung “geweint” hat! Und ja, die kath. Kirche war einverstanden das die Champanger-Gläser auf seinen Sarg geworfen wurden, ansonsten hätten wir davon Abstand genommen!!!

Im übrigen wurde von Guns’n’Roses “Knockin’ on Heavens door” gespielt...

Ich bin froh das alles nach seinen Wünschen geschehen ist, ich seh ihn lachend vor mir, wie er dabei war und sich gefreut hätte über den Zulauf, die standesgemäße schwarze Kleidung und den Stil, mit dem er sich verabschiedet hat!!!

Liebster Onkel, alles Liebe in einer anderen, besseen Welt wünsche ich Dir...

... Der Abschied kam viel, viel zu früh!!!

In Liebe...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?