02.10.06 19:17 Uhr
 191
 

ZDF und Thomas Gottschalk setzen Zusammenarbeit zunächst bis 2009 fort

Wie das ZDF am Montag mitteilte, werden der Mainzer Sender und Showmaster Thomas Gottschalk ihre Zusammenarbeit bis 2009 fortsetzen. Eine entsprechende Vereinbarung trafen Programmdirektor Thomas Bellut und Gottschalk am Samstag per Handschlag.

Bellut erklärte dazu: "Der furiose Start in die neue Staffel mit über zwölf Millionen Zuschauern hat es erneut gezeigt: "Wetten, dass..?" und sein Moderator Thomas Gottschalk präsentieren sich dem Publikum so frisch und munter wie eh und jeh."

Neben "Wetten dass...?" soll Gottschalk auch Moderator bei der Verleihung der "Goldenen Kamera" bleiben. Bei seinen anderen Aktivitäten beim ZDF soll der 56-Jährige hingegen ab 2007 laut "Hörzu" kürzer treten.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Zusammenarbeit, Thomas Gottschalk
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2006 19:09 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zuschauerquoten sprechen für sich. Wäre allerdings interessant auch zu wissen, mit wievielen Millionen er sich diese Vertragverlängerung versüssen lässt. Aber am Geld mangelts da ja nicht - wenn doch, wird halt ne Gebührenerhöhung anvisiert :)
Kommentar ansehen
03.10.2006 16:25 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis 2010 ist Gottschalk ans ZDF gebunden: Na da stimmt ja gar nix.
Nicht bis 2009 sondern bis 2010 hat Gottschalk per Handschlag verlängert. Und das passierte nach der Sendung am vergangenen Sonnabend.
Also kann man nicht auf einen Wechsel des Moderators hoffen.
Gottschalk wird noch viele, viele Jahre diese Sendung moderieren und mit ihr untergehen.
Kommentar ansehen
03.10.2006 21:32 Uhr von brandx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottschalk: kann man nur hoffen, daß dem Thomas im Jahr 2020 beim nächsten Handschlag nicht die Hand abfällt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?