02.10.06 18:24 Uhr
 30
 

US-Börsen starten kaum verändert

Nur geringfügige Bewegung gab es beim Start der US-Börsen. Dow Jones und S&P 500 starteten unverändert, nur der Nasdaq gab leicht nach auf 2.252 Zähler.

Recht kräftige Verluste gab es zunächst bei Wal Mart, die 2 % einbüßten. Die Umsatzzahlen des Konzerns lagen unter den Erwartungen.

Mit 3,1 % fiel das Minus bei Apple noch stärker aus, nachdem die Aktie herabgestuft worden war, weil angeblich kein Potential mehr in ihr stecke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Börse
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim
Siebziger Jahre: VW kooperierte mit brasilianischer Militärdiktatur
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?