02.10.06 15:22 Uhr
 389
 

Streikgefahr lässt Preis für Kupfer ansteigen

Die Gefahr eines Streiks der Minenarbeiter in Chile sorgt für Kurssteigerungen beim Rohstoff Kupfer. Neben der ohnehin starken Nachfrage bei niedrigen Lagerbeständen wirkt nun auch diese Streikgefahr als "Preistreiber".

Die Tarifverträge der Minenarbeiter laufen am 30. November aus. Die Minengesellschaft habe aber kein Interesse an längeren Streikphasen, sagte ein Analyst.

Auch der Goldpreis zog leicht an und hielt sich über 600 Dollar pro Feinunze. Trotz der angekündigten Produktionskürzungen zweier OPEC-Länder nahm der Ölpreis dagegen leicht ab.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Streik, Kupfer
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2006 16:19 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Verschwörung: Die wollen doch nur die Materialien die man fürn Chembuster braucht,verteuern. >;-)

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?