02.10.06 15:18 Uhr
 1.441
 

Formel 1: Alonsos Nerven liegen blank - Reibereien im Renault-Team

Nachdem Alonso beim Grand-Prix in Schanghai nur den zweiten Platz erreichte und somit erstmals wieder Michael Schumacher die WM-Führung übernommen hat, scheint es so einigen Klärungsbedarf bei dem Renault-Team zu geben.

Direkt nach dem Rennen monierte sich Alonso: "Die Mannschaft hilft mir nicht. Die ist viel mehr auf den Konstrukteurstitel fokussiert." Die spanische Presse setzt sogar noch einen drauf und titelte: "Renault verhindert einen Sieg Alonsos."

Grund für die Diskussionen ist der schlechte Boxenstopp Alonsos und die verpatzte Rennstrategie, die den Spanier um den Sieg gebracht hätten. Des Weiteren hofft Alonso auf bessere Reifen für die verbleibenden Rennen.


WebReporter: einz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Team, Renault, Fernando Alonso, Nerv
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2006 14:52 Uhr von einz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja, das ist mir das unsympathische an Alonso. Gewinnt er, reisst er den Mund weit auf und stellt sich aufs höchste Podest. Verliert er, reisst er wieder seinen Mund weit auf und motzt, anstatt in beiden Fällen einfach sein Mündchen zu halten und sich auf seine Aufgaben zu konzentrieren.
Kommentar ansehen
02.10.2006 15:35 Uhr von snow_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird knapp auslaufen: Nun das es wohl wahrscheinlich der verpatzte Boxenstop war, der Alonso um den 1. Platz gebracht hat, liegt ja schon fast auf der Hand. Die neuen Reifen, die ja just vorher aufgezogen wurden, haben sicher auch ein wenig dazu beigetragen und dabei geholfen, daß Schumi überholen konnte. Ich denke, man hätte besser ein paar angefahrene Reifen für die letzten Runden nehmen sollen, dann hätte es evtl. anders ausgehen können.
Leider ist es doch immer so: Geht eirgend etwas schief, dann sucht man einen Schuldigen, das ist in jedem Team so. Es wird nun in den beiden letzten Rennen wirklich knapp und die Spannung steigt ins unermessliche,wer nun den WM-Titel für sich verbuchen kann.
Kommentar ansehen
02.10.2006 15:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solle mal ueberlegen ob er als fahrer nicht auch mist gebaut hat...ein team dazu gehoeren alle also auch alonso...kein wunder das ihn die meisten nicht moegen.
Kommentar ansehen
02.10.2006 15:59 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja das ist Feuer unterm Dach. So lange Alonso in der WM geführt hat, war alles wunderbar. Aber jetzt geht dem Angeber die Muffe!
Ich bin nicht wirklich ein Schumacher-Fan, aber wenn schon einer von beiden den Titel holt, dann doch bitte Schumacher. Besser als mit einem erneuten Titelgewinn kann man sich doch aus der Formel 1 nicht zurückziehen.
Kommentar ansehen
02.10.2006 16:04 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: es sind immer die "andern" schuld.. entweder die FIA oder ebend auch mal gern das eigene team.. damit muss man aber auch leben.. ich sach nur schumacher/ferari und nur drei reifen beim boxenstop.. *lol
wer so gegen das eigene team wettert muss sich nacher nicht wundern wenn da garkeine reifen mehr stehen.. *gg

im ernst mal.. dieser alonso geht mir sooo auf die nüsse..
wenn die ente nicht schwimmen kann ist sicher auch das wasser und nicht die ente schuld .. *lach

schumania !!!
Kommentar ansehen
02.10.2006 16:11 Uhr von snow_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...das Geschrei ist groß wenn etwas schief geht,aber wenn neue Reifen noch keinen Grip haben, kann selbst der beste Fahrer nicht viel machen und nur noch Schadensbegrenzung betreiben.Ein verpatzter Boxenstop rundest das ganz nur noch ab und erschwert es dem Fahrer seinen Sieg nach Hause zu fahren.
Sicher gehört der Fahrer auch zum Team, aber den Boxenstop hat Alonso ja nicht verpatzt und er mußte nun versuchen das Beste aus der Situation zu machen.Und das er gut fahren kann, das hat er ja schon öfters bewiesen. Wer sich die Zeiten angesehen hat, wird sicher bemerkt haben, daß Alonso mit jeder Runde an Schumi aufgeschlossen hat und immer näher gekommen ist.
Aber es ist nun einmal so passiert wie es alle gesehen haben und nun muß Alonso sehr viel stärker kämpfen, um den Titel doch noch zu gewinnen. Aber wie heißt es so schön:"Der Bessere wird gewinnen".
Kommentar ansehen
02.10.2006 16:33 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nettt, wie sich Schummelschumifans hier auffuehren: Schumi muss ich zugute halten, dass er anscheinend diesmal nicht geschummelt hat.

Aber er sollte dankbar sein, dass Fisichella ihn nicht abgeschossen hat, wie er das mal so "elegant" hingekriegt hatte!!

Zu Alonso: Er ist veraergert, und das zu Recht, weil es unnoetig war, den Sieg herzuschenken.
Er war besser dran und drauf, aber verpatzte Wechsel, usw...
Kommentar ansehen
02.10.2006 16:54 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Summelschumi ^^: Schumi ist und bleibt einfach der beste.

Alonso ist da noch gaaanz am anfang,
falls er denkt respekt verdient zu haben ;)
Kommentar ansehen
02.10.2006 17:17 Uhr von theRealDeepThroat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schummelschumi ?? wie !!!??? bei manchen Kommentaren hier, kann mann
nur den Kopf schütteln...
Es gibt immer wieder Leute ohne Ahnung.

Diese verwechseln "Ehrgeiz" mit Schummeln.
(Weil sie nicht mehr wissen was das ist)

Ich wünschte das es in Deutschland mehr Menschen wie Schumi gäbe. Dann lief einiges besser...
Kommentar ansehen
02.10.2006 17:24 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsch: "moniert sich" ??? Kann hier eigentlich noch irgendwer Deutsch? Man kann etwas monieren = bemängeln, und man kann sich höchstens über etwas mo_K_ieren, aber was der Web-Rep hier schreibt, kann man leider nicht. (monieren wäre natürlich trotzdem inhaltlich fehl am Platz; die Checker haben wohl einfach Angst vor Fremdwörtern, die sie noch nie gehört haben - und zum Nachgucken keine Zeit...)
.
Dass "die Nerven blank liegen", hat der Web-Rep darüberhinaus aus der News geklaut.

Indiskutabel.
Kommentar ansehen
02.10.2006 17:30 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@metzner: zitat:Schumi muss ich zugute halten, dass er anscheinend diesmal nicht geschummelt hat.

was willst du damit sagen,schumacher hat in den ca.300 rennen seiner kariere immer geschummelt,ausser gestern.....??oder was??

nett wie sich die schumi hasser hier auffuehren.....
Kommentar ansehen
02.10.2006 17:51 Uhr von sithdragon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ theRealDeepThroat: "Ich wünschte das es in Deutschland mehr Menschen wie Schumi gäbe."
Stimmt, dann hätten wir noch mehr Deutsche die auswandern würden nur um nicht zuviel Steuern zu zahlen. Dann hätten wir noch mehr arogante Vollkoffer die ungerechtfertigter Weise prügelnd durch die Gegend laufen und mit schmierigen Tricks ans Ziel kommen... (Hmm... Schumi sollte Politiker in D werden...)
Kommentar ansehen
02.10.2006 17:56 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kwikkwok: war mir auch aufgefallen. Aber ich wollte nicht schon wieder meckern.
Der Autor meinte vermutlich "mokierte sich".
Problem dabei wäre aber, dass das soviel bedeutet wie "sich lustig machen", was ja in diesem Fall kaum zutrifft.
Kommentar ansehen
02.10.2006 18:30 Uhr von DoMmE´
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Des Weiteren hofft Alonso auf bessere Reifen für die verbleibenden Rennen."

wie war das nochmal mit "wir sind im regen unbesiegbar" ? :D schisser :)
Kommentar ansehen
02.10.2006 18:33 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sithdragon: An die Dreistigkeit unserer Politiker kommt selbst ein Schumi nie heran. Und vom Tempo her müßte er Tretauto fahren, nicht Ferrari...
Kommentar ansehen
02.10.2006 22:53 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechter Verlierer: also das das Rennen an der Box verloren wurde, haben ja (fast) alle gesehen. Nur von einem Weltmeister erwarte ich mehr Ruhe und Konzentration für die Aufgabe des Gewinns der Fahrer-Weltmeisterschaft der F1- gerade in den verbleibenden letzten, wichtigen Rennen. Was macht eigentlich Eddie Jordan ?
Kommentar ansehen
02.10.2006 23:42 Uhr von Rebecca Schiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schumihasser Sagt doch bitte mal was ihr an Schumi so hasst?

- Seine Wasserträger, die NIE eine Chance auf den Titel bekamen?

- Seine Manöver gegen Villeneuve oder Hill?

- Seine Art und Weise NIE Fehler zugeben zu können?

- Seine Steuerflucht?

- Seine Abmahnungen?
Siehe Beispiel http://racers.kostenlos-php.de/...


So macht man das, ihr Hasser ^^

Eine gute Sache hat der Schumi sich aber geleistet!:
Er hört dieses Jahr auf in der F1.

Dabke Danke Danke. :-)
Kommentar ansehen
02.10.2006 23:58 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schumihasser: Eine Frage an euch, wenn ihr nur mal angenommen so viel Geld verdient in dem Ihr euer Leben bei so nem Rennen würdet Ihr es einsehen nahezu 50 % an den Staat abzudrücken?

Desweiteren könnt Ihr sagen was Ihr wollt doch man wird nicht 7mal Weltmeister wenn man nicht verdammt nochmal der beste ist.

Er hat niemals gesagt dass Team ist Schuld er sagt es meist so: Dies und dass ging schief WIR müssen dass analysieren und daran Arbeiten. Herr Alonso sagt dass Team war schuld.

Ausserdem sind von Ihm noch keine Beleidigungen oder Verarschungen gekommen wie von anderen.

Ihr stellt Ihn ja grad hin als wäre er ein 2ter Uli Hoeneß lol

Cya
Kommentar ansehen
03.10.2006 02:56 Uhr von rubbledi.cats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kanne diese kleine spanisse Torrero: nische verstehte, dasse nix kann laufe mitte eine franzoski Stiere hinterher eine edle italienisse Rassepferde und wolle diese übergehole. Hatte gesehe die franzose Stiere hatte kein chance, tute kurze Pause mache inne die box un gucke was passiere mit diese andere Stracciatella da was rumfahre, vielleich komme er auf de Hörner die rosse?

Aber nixe hatte geklappe jetz is Boxe schuld weil Stiere zu lahm, musse bisse mehre Scharre mit de pfote...
Kommentar ansehen
03.10.2006 13:36 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da verstehe ich alonso völlig: die mechaniker an der box haben ihm schon manchen punkt gekostet.

auch diesmal wieder.
außerdem frage ich mich wieso alonso schuld sein soll, wenn der typ hinten rechts den reifen nicht drauf bekommt.

an stelle von fisi hätte ich schumi abgeschossen.
eine bessere gelegenheit gab es nicht.
platz machen, wo gibt es denn sowas.
Kommentar ansehen
03.10.2006 15:08 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fahrerwertung wird ja wohl nicht nur an einem Rennen entschieden;)
Oder kommt der Mechaniker an und blöckt gegen ihn wenn er mal nicht gut fährt?
Kommentar ansehen
04.10.2006 10:54 Uhr von snow_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boxenpatzer gleich 2x: An Alonso´s Stelle wäre ich aber auch recht aufgebracht, wenn mich ein offenbar und nicht nur dieses Mal unfähiger Mechaniker einen Platz kostet und wie in diesem Fall 2 Punkte oder evtl.mehr? Ich frage mich da wirklich, da es ja schon des öfteren vorgekommen ist, warum man diesen Mechaniker nicht einfach gegen einen "fähigen" und nicht so zerstreuten austauscht? In anderen Teams hat man dies sofort bei den kleinsten Vorkommnissen so gemacht und so die Fehlerrate ausgemerzt. In der WM geht es doch immer um die Wurst und da sollten solche Patzer nun wirklich nicht vorkommen. Ich denke das jeder Fahrer, der an Alonsos Stelle sitzen würde nun auch die besagten "Nerven" blank liegen hätte, besonders jetzt, da die WM ja fast zu Ende ist und die Entscheidung so nahe ist.
Auch wenn Schumi ein guter Fahrer ist, so hat er doch hier, wie schon des öfteren in anderen Rennen und Jahren zuvor einen Platz nach vorne "geerbt".
Ich hoffe für Alonso das der Fehlerteufel nicht mehr zuschlägt und er es doch noch schafft den Titel zu holen; verdient hätte er es allemal.
Kommentar ansehen
04.10.2006 23:50 Uhr von r.robsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlende geistige Reife: Mir scheint, als wenn Alonso noch nicht die notwendige geistige Reife für einen Weltmeistertitel hat. Der letztjährige Titel ist im ja nahezu geschenkt worden. Jetzt, da im plötzlich der Wind direkt ins Gesicht bläst, sind auf einmal alle anderen schuld nur nicht er. Ich würde mir wünschen, daß dieses Jahr Schumacher seinen Abgang mit Titel Nr. 8 krönt und im Jahr darauf Raikönnen den Titel holt. Danach kann von mir aus der Heißsporn aus Asturien beweisen, daß er die nötige Reife für den Titel hat.
Kommentar ansehen
04.10.2006 23:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also Alonso ist echt eine Knalltüte!!!!
Das er immer alles aufs Team schieben muss.....

man kann es auch diplomatisch ausdrücken - so wie es Michael Schumacher immer macht!

ala "Es ist einiges schiefgegangen - wir müssen es noch genau analysieren.." - das wäre Schumis Spruch gewesen... @Hugo_Simpson - du hast es wirklich schon richtig formuliert....

@ alle anderen Schumihasser....

bringt nicht immer das Steuerflüchtling-Thema...

Schumi hat nämlich mehr für deutsche Volk getan, als alle in diesem Forum zusammen......

er hat in den vergangenen Jahren ca. 1,6 Milliarden Zuschauer zu RTL gebracht.....(könnt ihr bei Media Control nachrecherchieren)

er hat ca 850.000 Arbeitsplätze geschaffen.....

er hat rund 160.000.000 Euro Steuern gezahlt (in Deutschland)......

er hat das BIP teilweise um bis zu 1,5% beeinflusst..

Also kommt nicht immer mit dem Steuerscheiß....

ihr gottverdammten Heuchler - selber ne Einkommenssteuer machen, um jeden Cent rauszuholen.... auch noch sämtliche Tricks anwenden, die der Steuerberater so drauf hat.....

und dann über Schumi herziehen, weil er nur 160 Mio. Euro gezahlt hat.....

jeder der mir hier nachweisen kann, dass er mehr gezahlt hat, der darf Schumi einen Steuerflüchtling nennen!
Kommentar ansehen
06.10.2006 13:04 Uhr von einz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kwikkwok: Huhu,
der Ausdruck `monierte sich` ist aber eigentlich geläufig. Las heute sogar noch eine News unter http://focus.msn.de/... bei der der Autor selbige Ausdrucksweise benutzt.

War Dir wohl nicht geläufig!

Und zum "Nerven blank liegen" geklaut:
Wie die Newschecker es richtig bemerkt haben, habe ich nicht einfach nur kopiert, sondern einen neuen Satz gebildet, der eben auch Teile der Originalnews (nur halt neu arrangiert ;-)) innehat. Das war noch nie ein Problem bei Shortnews.

LG, EinZ

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?