02.10.06 14:47 Uhr
 258
 

Fußball: Trainer des FC Sion erklärt in Halbzeit-Pause seinen Rücktritt

Nestor Clausen, der 1986 mit Argentinien Weltmeister wurde, hat während der Halbzeit-Pause eines Cupspiels ohne Angabe von Gründen seinen Rücktritt als Trainer des FC Sion, der Gegner von Bayer Leverkusen im UEFA-Cup war, erklärt.

Laut Aussage des Präsidenten Christian Constantin, der laut eigener Angabe keinen Kontakt mehr zum 44-jährigen Clausen hat, erklärte Clausen noch in der Kabine, dass er fühlt, bei einigen Spielern keine Rückendeckung mehr zu haben.

Der FC Sion konnte das Cupspiel in La Chaux-de-Fonds übrigens trotz eines 0:1-Rückstands noch mit 3:1 für sich entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Rücktritt, Pause, Halbzeit
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2006 14:40 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sion ist in der Schweizer Meisterschaft aktuell Zweiter hinter den Grashoppers Zürich - punktgleich. Das Cupspiel wurde auch noch gewonnen, lediglich im UEFA-Cup hat man vergeigt. Von daher ist der Rücktritt irgendwo nicht nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
02.10.2006 15:58 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was war wirklich: das ist die offizielle version....aber was war wirklich...das werden wir spaeter erfaehren.
Kommentar ansehen
02.10.2006 20:56 Uhr von DeeSeL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... wird schon seinen Grund haben. Aber ich glaube das dauert noch etwas länger bis das rauskommt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?