02.10.06 14:19 Uhr
 625
 

Merlin Group baut neues Legoland in Berlin

Die britische Merlin Group errichtet in Berlin das erste Indoor-Legoland weltweit. Der Freizeitpark wird den Namen "Legoland Discovery Center" tragen und soll Ostern 2007 eröffnet werden.

Den Besuchern wird ein Miniatur-Berlin aus rund 100.000 Legosteinen, ein 4-D-Kino, ein Bereich zum Lego Bauen und eine "wilde Fahrattraktion" geboten. Was genau diese Bahn jedoch ist, will man vorerst geheim halten.

Entstehen wird das Legoland im Sony Center auf einer 3.500 qm großen Fläche und soll rund 250.000 Besucher jährlich anlocken. Der Preis Aufenthalt im Legopark steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: virom-design
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2006 14:28 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komische Meldung: Was ist bitte ein 4-D Kino? Und 100.000 Steine finde ich nicht besonders viel. Und warum heisst es nicht Legoland Entdeckungscenter? Mal wieder die Briten, die abzocken wollen. Ob die Steuern in Berlin zahlen? Oder Verluste machen oder.....
Kommentar ansehen
02.10.2006 14:49 Uhr von virom-design
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4-D Kino: ein 4-D Kino ist ein Kino welches mit bestimmten Effekten arbeitet(wie zum Beispiel Schnee). Ich hätte das gerne noch mit in die News genommen allerdings fehlte dazu der Platz. In der Quelle wird darauf kurz eingegangen.
Kommentar ansehen
02.10.2006 16:19 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@virom-design: Hmm, ich dachte immer, dass es in 4D Kinos besonders stark stinkt ;)
Kommentar ansehen
02.10.2006 16:45 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@virom-design 4-D Kino: Okay ich hätte die Quelle lesen sollen. Allerdings bleibt die Frage ob es ein 3-D Kino mit zusätzlichen Dimensionen (eher Reizen) ist oder ein normales Leinwandkino, das eigentlich auch schon immer ein 3-D Kino war oder ein 4-D Kino, wenn mann die Gerüche (@torix) noch mit einrechnet, oder 5-D oder 6-D ....oder 75-D auch sehr nett ....nannte man dies nicht auch schon eine virtuelle Welt......PR-Gelabere...geht aber nicht gegn Dich virom-design
Kommentar ansehen
05.10.2006 14:36 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
letzter Satz? Ist das wirklich noch deutsch oder habe ich jetzt Tomaten auf den Augen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?