02.10.06 11:44 Uhr
 401
 

Fußball: Torhüter Dida beendet Karriere in Brasiliens Nationalmannschaft

Der 32-jährige Torhüter Dida, der in Italien beim AC Mailand unter Vertrag steht, will ab sofort nicht mehr für Brasiliens Nationalteam auflaufen und erklärt somit seine Nationalmannschaftskarriere für beendet.

Nationaltrainer Dunga gab in einem TV-Interview bekannt: "Er hat uns in einem Telefonat mitgeteilt, dass er nicht mehr für Brasilien spielen möchte".

Dida, der 92 Länderspiele für die "Selecao" bestritt und bei drei WM-Endrunden zum Kader Brasiliens gehörte, wurde zuletzt vom neuen Coach Dunga bei den Spielen gegen Norwegen, Wales und Argentinien nicht mal mehr in den Kader Brasiliens einberufen.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Nation, National, Karriere, Nationalmannschaft, Torhüter
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2006 11:36 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja, der ehemalige Stuttgarter Dunga wird schon wissen, was er da tut - Dida ist jedenfalls mit einer der besten seiner Zunft. Und Dunga sollte auch klar sein, dass in Brasilien die Trainerstühle ziemlich oft und ziemlich schnell wackeln (sowohl auf Verbands-, als auch auf Vereinsebene).
Kommentar ansehen
02.10.2006 14:13 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war richtig: eine kleiner fehler und er wird rausgeworfen.....und so unehrenhaft die karriere beendeten.....nein...dunga hat das richtige getan und mit wuerde seine laufbahn in der nationalelf beendet.
Kommentar ansehen
02.10.2006 18:31 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was der ist schon 32 ? Hat sich gut gehalten.
Kommentar ansehen
02.10.2006 21:34 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
marshaus: Dunga hat das richtige getan und seine Karriere in der Nationalelf beendet? Hmmm....kann sein, dass er das richtig gemacht hat - ist aber schon gut 8 Jahre her ;-)))

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?