02.10.06 09:55 Uhr
 64
 

Basketball: Skyliners bezwingen Aufsteiger ratiopharm Ulm mit 73:72

Die deutsche Bank Skyliners haben ihr Auftaktspiel gegen die Aufsteiger von ratiopharm Ulm für sich entscheiden können. Vor 4.570 Zuschauern gewannen die Frankfurter mit 73:72 knapp gegen den Neuling aus Ulm.

Dabei fiel die Entscheidung erst mit der Schluss-Sirene. Der Neu-Frankfurter Eric Chatfield erzielte in der letzten Sekunde den entscheidenden Drei-Punkte-Wurf zum Endstand.

Zuvor vergab Ulms Kapitän Emeka Erege durch zwei verworfene Freiwürfe den Sieg. Beste Frankfurter-Werfer waren Decker (19) und Bryant (15). Erege (13) und Gibbs (12) waren die treffsichersten Korbjäger bei Ulm.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Basketball, Ulm, Aufsteiger
Quelle: www.basketball-bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?