02.10.06 08:27 Uhr
 3.626
 

Blaubeuren: Große Halle in der Blautopfhöhle gefunden

Der Blautopf bei Blaubeuren ist ein trichterförmiger, 30 Meter tiefer See mit blauer Farbe bei Blaubeuren in der Schwäbischen Alb. Schon seit 1985 ist bekannt, dass an seine Quelle ein gigantisches Höhlensystem anschließt.

Höhlentaucher entdeckten in dem System nun eine riesige Halle, die sie "Apokalypse" nannten. Diese sei über 170 Meter lang, über 50 Meter breit und genauso hoch, so der Leiter des Projekts, Michael Schopper.

Das Tauchen in der Blautopfhöhle ist sehr gefährlich, da sich die Gänge plötzlich verengen oder einstürzen können. Seit der Entdeckung der Höhle ist ein Taucher ums Leben gekommen, ein anderer ist seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Halle
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2006 23:19 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe 4 Jahre in der Nähe von Blaubeuren gewohnt, und der Blautopf ist einfach ein toller Anblick. Er ist wirklich tiefblau und kreisrund. Die Legende besagt, das es in den Höhlen einen Schatz gibt, und einen Riesenwaller (Wels), der ihn bewacht. Komisch, das es schon immer eine Legende um die Höhlen gab, obwohl sie erst in den 80ern entdeckt wurden...
Kommentar ansehen
02.10.2006 10:13 Uhr von CaB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich schön: der blautopf ... allein schon die bilder bei google. Würd gern ma da hinfahren
Kommentar ansehen
02.10.2006 10:30 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds immer wieder klasse das es bei uns auf der erde immer wieder neue sachen endeckt werden wie jetzt die neue höhle
Kommentar ansehen
02.10.2006 13:06 Uhr von Ru5hh0ur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessante news! endlich mal eine nachricht die sich von dem BLÖD-zeitungsquatsch abhebt von mir erstmal eine gute bewertung!
Kommentar ansehen
02.10.2006 13:35 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aah heimat Ich wohn vielleicht 20 Kilometer vom Blautopf entfernt und war auch schon oft da.
Ich kann auch nur bestätigen, dass das Tauchen in das Höhlensystem sehr gefährlich ist, der erste der es versucht hat ist (IMO) seitdem querschnittsgelähmt.
Kommentar ansehen
02.10.2006 13:45 Uhr von isoerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Blautopf ist einfach spitze! Man kann ihn mit Worten sehr schwer beschreiben. Man muss den Blautopf gesehen haben.

Gruss aus Istanbul
Kommentar ansehen
02.10.2006 14:14 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich danke für die netten Worte und die guten Bewertungen. Geht runter wie Öl! ;-) Da ich selbst beim Blautopf wohnte und er eine absolute geologische Besonderheit ist, fand ich es interressant. Ihr offensichtlich auch.

@Kashyyk (wohnen da nicht die Wookies? ;-) ): Der Taucher wurde ja auch in der News erwähnt, nur dafür, das er der Entdecker war, fehlte der Platz.
Kommentar ansehen
02.10.2006 14:38 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an die Checker: Seit der Entdeckung der Höhle ist ein Taucher ums Leben gekommen: wo steht das denn in der news?
und kurioses als rubrik? ney ney...;)
Kommentar ansehen
02.10.2006 15:13 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@la iguana: Wörtlich steht in der Quelle: "Im September 2003 war ein 41 Jahre alter Höhlentaucher in der BlautopfQuelle in etwa 40 Metern Tiefe ums Leben gekommen, nachdem Luft in seinen Tauchanzug geraten war."
Kommentar ansehen
02.10.2006 17:02 Uhr von cat_carrier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hasenmayer: falls ihr mit dem querschnittsgelähmten, rollstuhlgefesselten Taucher Herrn Hasenmayer meint: ja, er hat die berühmte Blautopfhöhle entdeckt und erforscht, aber verunglückt ist er bei einem Auftauchfehler, meines Wissens irgendwo in Indien.
Der Blautopf und die ganze Gegend um Blaubeuren - einfach traumhaft.
Kommentar ansehen
02.10.2006 19:57 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cat_carrier: Ja, den meinte ich. Leider war diese Information in der Quelle nicht ersichtlich, da stand nur was von einem Tauchunfall, und das bezog ich auf die Höhle. Das U-Boot, das er benutzt, habe ich übrigens schon gesehen, eine geniale Konstruktion!
Kommentar ansehen
03.10.2006 00:28 Uhr von Uli Radtke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wortwiederholung: "Der Blautopf bei Blaubeuren ist ein trichterförmiger, 30 Meter tiefer See mit blauer Farbe bei Blaubeuren in der Schwäbischen Alb."
Kommentar ansehen
03.10.2006 10:18 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Uli Radtke: Keine Wortwiederholung: Der See heisst ganz offiziell Blautopf bei Blaubeuren und liegt eben bei Blaubeuren. :p
Kommentar ansehen
03.10.2006 17:21 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe: Richtig oder zumindest fast.
Die Wookies leben auf Kashyyyk (also mit drei Y)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?