01.10.06 22:14 Uhr
 3.255
 

Pfizer erhält Europa-Zulassung für Nichtraucher-Pille

Die EU-Kommission hat einer Nichtraucher-Pille des Pharmakonzerns Pfizer die Zulassung erteilt. Das Medikament Champix war zuvor an 4.000 Teilnehmern einer Studie getestet worden. Alle Teilnehmer waren starke Raucher über einen längeren Zeitraum.

Die Tests mit dem Medikament hätten bei 20 % der Beteiligten nach einer Einnahmezeit von zwölf Wochen innerhalb eines Jahres zur Aufgabe der Rauchens geführt. Die Chance, durch Chamix mit dem Rauchen aufhören zu können, sei viermal größer als ohne.

Pfizer beziffert die Zahl der Toten durch die Folgen des Rauchens in Europa auf 1,2 Millionen pro Jahr. Weltweit würden diese Schäden im Jahr 2010 Kosten von ca. 500 Milliarden Dollar erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Zulassung, Pille
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2006 23:19 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Naja ich finde das es nur ne Kopfsache ist!

Wenn man wirklich mitn rauchen aufhören will schafft man das auch so!

Mein Stiefvater hat 30 jahre lang geraucht und hat von heute auf morgen sofort aufgehört!
ohne irgendwelchen Hilfsmittel!
er wurde zwar ein bissl Hyperaktiv aber das nur für 3 wochen dann war das auch wieder weg!

un das is au schon gute 10 jahre her un er hat keine Zigartette mehr angerührt!


Ich will das neue Medikament net runtermachen es kann ja wirklich sein das es geht (glaube verstezt berge)
aber ich glaub net dran!
Kommentar ansehen
01.10.2006 23:40 Uhr von minimaxdeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is auch nur ne kopfsache ich hab nach 7 Jahren rauchen von einem auf den anderen Tag aufgehört weil es mich nur noch angekotzt hat.
Kommentar ansehen
02.10.2006 00:00 Uhr von mitobi.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4mal höher als ohne? Ich würde mal schätzen, dass die Teilnehmer ja alle gewußt haben, worum es geht und sich deswegen vielleicht auch ein bißl mehr angestrengt haben aufzuhören. Meine Schätzung ist, dass die Wirkung wohl eher im Bereich von Promillewerten zu suchen ist, außer vielleicht die Nebenwirkungen, die waren ja bei Pfizer schon immer toll ;-)
Kommentar ansehen
02.10.2006 04:38 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann die Kippenabhaengigen nicht verstehen!
Das ist reinste Drogensucht! Bei dem Gestank (aus Mund und Koerperporen) aber die riechen das ja nicht mehr...
Eine Pfeife oder eine Havana nach einem sehr schoenen Dinner, ist ja irgendwo ein Genuss, aber dauern an der Lolle ziehen, und ganz nervoes werden, wenn mal ne halbe Stunde nicht geraucht werden darf... Da muss man doch selbst merken, wie abhaengig man geworden ist! (Schliesslich vernebelt Nikotin ja nicht das Gehirn wie Opium.)

Wieviele Krebstote, und noch wieviel mehr Herz- und Kreislauftote gehen auf Zigaretten zurueck?
Nicht nur Steve McQueen, John Wayne, der Marlboroman(Name?) und viele andere Beruehmtheiten, sondern auch Verwandte und - falls Raucher - man selbst: alle sind davon betroffen.
Kommentar ansehen
02.10.2006 06:11 Uhr von H5N1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht das: Das diese neue wunderpille aus dem hause pfizer wirklich helfen kann das rauchen aufzuhören 20% ist ein verdammt gerinner satz von 10 leuten schaffen mit der pille also 2 mit rauchen aufhören das geht auch ohne denk ich und wie bereits der wundervorgänger viagra ist die raucherpille sicher nicht ganz preiswert
für mich ist das ein versuch der firma wieder etwas geld reinzubringen nachdem viagra langsam konkurenz bekommt also bringt man schnell mal wieder ne neue wunderpille raus egal obs wirklich eine ist oder nichr hauptsache die kassen klingeln
Kommentar ansehen
02.10.2006 06:18 Uhr von mannpferd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kids are different today Medikamente gegen fehlende Selbstdisziplin? omfg....
Kommentar ansehen
02.10.2006 08:00 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abwarten: ich würde sagen warten wir einfach mal ab.
ich habe nebenbei auch von dem einen auf den anderen tag aufgehört, und ich habe ziemlich viel geraucht (mindestens 2 Packungen am Tag).
Kommentar ansehen
02.10.2006 13:05 Uhr von steto123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich justier schon mal den Spamfilter: Und zwar mit Champix. Das wird bestimmt bald losgehen, denke ich.
Und zur News selber. Ich hab auch vor über 11 Jahren mit dem Rauchen aufgehört- ohne Hilfsmittel.
Kommentar ansehen
02.10.2006 18:52 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Dreck: solche Tabletten helfen einen Schei***. Wer aufhören will, muss es nur wollen. Tabletten, Kau-Dragees oder Pflaster sind nichts als Geldmacherei. Nikotin macht keine körperlichen Entzugssymptome. DAs ist Fakt.
Kommentar ansehen
02.10.2006 20:12 Uhr von stollebernhard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habs nicht gepackt! Nikotin macht keine körperlichen Entzugssymptome...
Außer Schweißausbrüche, Nervosität und zittern
Kommentar ansehen
02.10.2006 20:53 Uhr von schackaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mir sicher , dass ich es auch mit diesem Medikament nicht schaffen würde - es fehlt einfach der wirkliche Wille dazu. Hab zwar schon zweimal aufgehört (je ein halbes Jahr lang), bin aber immer rückfällig geworden :-(

Letztendlich ist es wirklich eine Kopfsache...

Gruß schackaa
Kommentar ansehen
03.10.2006 06:39 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es kann: maximal wie Hypnose ein Krücke auf dem Weg des Aufhörens sein. Letzendlich ist es wirklich eine Kopfsache, wobei das Nikotin eher eine untergeordnete Rolle spielt.
Habe mal aus Jux Nikotinkaugummis getestet, natürlich ohne vorher die Anweisung zu lesen, und hatte Schluckauf und Kopfschmerz von der Nikotinüberdosis und trotzdem Bock auf ne Kippe.
Kommentar ansehen
04.10.2006 11:00 Uhr von aufgeraucht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ein anderes Medikament mit nur 20%-iger Erfolgsaussicht eine Zulassung bekommen? *grübel*
Kommentar ansehen
05.10.2006 04:39 Uhr von hacklschorsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Kannst du das belegen, daß Nikotin keinen körperlichen Entzug verursacht?
Ich kann mich erninern vor einiger Zeit gelesen zu haben, daß es ähnlich schlimm wie Heroin sei.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?