01.10.06 17:55 Uhr
 498
 

Peugeot stellt Prototypen eines Diesel-Rennwagens für LeMans vor

Peugeot zeigt auf dem Auto Salon in Paris seinen Prototypen für das 24-Stunden-Rennen von LeMans. Er soll wie die Audis mit Diesel fahren.

Der V12 mit 5,5 Litern Hubraum soll 700 PS und 1.200 NM Drehmonent leisten, allerdings mit einem Bankwinkel von 100 Grad. Im Gegensatz zu dem 90 Grad V12 der Audis soll der größere Winkel den Schwerpunkt näher an die Straße bringen.

Der Prototyp ist aus Karbon gefertigt und entspricht dem LMP1-Reglement, das Gewicht beträgt 925 Kilogramm. Die Abgase werden mittels zweier Partikelfilter gereinigt.


WebReporter: fissy
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Diesel, Peugeot, Prototyp, Rennwagen, Le Mans
Quelle: automotorundsport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2006 17:42 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rennwagen mit Partikelfilter, das ist mal was! Normalerweise braucht ein Partikelfilter etwas Leistung, bei 700 PS ist das aber egal.
Kommentar ansehen
02.10.2006 01:02 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst Benzin dann Diesel. Dann fehlt nur noch Wasserstoff.
Da gibts ja schon einen Flitzer aber der fährt sich auf diese weise bestimmt noch nicht so gut.
Kommentar ansehen
08.10.2006 22:35 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja auf jeden Fall mal ne coole Sache - mal schauen für was es reicht......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?