01.10.06 16:39 Uhr
 178
 

Pensionierter General wird Ministerpräsident Thailands

Der thailändische Militärrat hat heute den 63-jährigen Ex-General Surayud Chulanont zum neuen Ministerpräsidenten des Landes ernannt. Er genießt in Thailand hohes Ansehen und soll bis zum Oktober des nächsten Jahres die Amtsgeschäfte führen.

Gleichzeitig wurde vom König die neue Verfassung Thailands gebilligt, in der der Militärrat erhebliche Befugnisse erhält. Neben der Bestimmung von Personen für Regierungsämter zählt dazu auch die Berufung einer Verfassungskommission.

In Thailand war am 19. September der ehemalige Ministerpräsident Thaksin wegen Amtsmissbrauchs- und Korruptionsvorwürfen vom Militär in einem unblutigen Putsch gestürzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Thailand, General, Ministerpräsident, Pension
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?