30.09.06 18:14 Uhr
 2.032
 

Sommerurlaub bei Deutschen immer unbeliebter

Der Sommerurlaub wird bei den Deutschen immer unbeliebter. Nur noch 48 % aller Deutschen nutzen die Ferienzeit im Sommer 2006 für Urlaubsreisen. Im vergangenen Jahr waren es noch 54 %. Dies ergab eine Studie des Europäischen Tourismus Instituts.

Mit 37 % blieben die meisten Leute aufgrund der hohen Reisekosten zu Hause. Von denjenigen, die 2006 verreist sind, blieben 32 % in Deutschland. Am beliebtesten war bei ihnen Mecklenburg-Vorpommern, gefolgt von Schleswig-Holstein.

Die Fußball-WM war jedoch kein Grund für die Urlaubsmüdigkeit der Deutschen. Nur drei Prozent aller Befragten verzichteten wegen der WM auf einen Urlaub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ottokar VI
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Sommer
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2006 18:11 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Mittelmeer ist von Hitzewellen geplagt, Flugreisende weden immer als Terrorverdächtige gepiesackt und Pauschaltourismus ist sowieso langweilig. Ich denke, das sind auch vielfach Gründe für die Reisefaulheit.
Kommentar ansehen
30.09.2006 20:53 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ottokar VI: finde ich nicht.
ich verreise auch seit jahren nicht mehr im sommer. wenn es hier mal ein paar wochen gutes wetter gibt, dann fahre ich doch nicht in andere länder, um mir da die sonne auf den pelz scheinen zu lassen.
ich fahre lieber im märz und im herbst in die sonne, während das wetter hier noch typisch deutsch ist.

ein wichtiger grund ist bestimmt auch, dass die leute einfach keine kohle zum verreisen haben.
Kommentar ansehen
30.09.2006 20:56 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NUR 54% ??? Urlaub ist reinster Luxus, und wenn fast die Hälfte der Deutschen wegreisen, dann geht es uns noch ein weinig zu gut.
Die Benzinpreise sollten zur Urlaubszeit nicht um 5%, sondern um 50% angehoben werden
Kommentar ansehen
30.09.2006 20:59 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unbeliebter? *g* :-(: Auch ne Art das immer leerer werdende Portmonee zu umschreiben. Sonst kein Kommentar, wurde ja schon alles geschrieben! :-(
Kommentar ansehen
30.09.2006 21:07 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Henniksen: Brauchst Du Ironietags?
Kommentar ansehen
01.10.2006 00:08 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fernreisen: Ich denke es liegt daran das immer mehr Fernreisen gemacht werde, die eben im dunkeln europäischen Winter einfach mehr Sinn machen als in den Sommerferien.
Kommentar ansehen
01.10.2006 01:40 Uhr von KonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weinachten in der Karibik? Weinachten in der Karibik wer auch mal ne abwechslung. Den Winter finde ich aber auch ganz schön. Aber wie oben schon steht, fehlt einem eindeutig das Geld.
Kommentar ansehen
01.10.2006 01:51 Uhr von El_kritiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schulferien! Vermute mal das dieses ganze "ich muss im Sommer verreisen" -getue nur davon kommt, weil im Sommer eben immer die 6 Wochen Schulferien sind. Viele Betriebe haben dann auch Zwangsurlaub um die Zeit.
Wieso sollte man verreisen wenns bei uns auch schön warm ist? Klüger wäre es im Winter zu verreisen um die kalten Knochen in der Südsee aufzuwärmen, aber sowas können sich immer weniger Leute heutzutage leisten.
In Zeiten von Massenarbeitslosigkeit, befristeten Arbeitsverträgen und steigenden Preisen muss man es sich eben mehrmals überlegen ob man nun Geld zur Seite legt für schlechte Zeiten oder sich eben kurz was gönnt.
Der grossteil der Urlauber fährt eben immer noch mit dem Auto in den Süden. Da aber die Spritpreise drastisch gestiegen sind können sich das auch immer weniger Leute leisten. Würde mich nicht wundern wenn es nächstes Jahr um diese Zeit es wieder solch eine ähnliche Meldung gibt wie heute.
Kommentar ansehen
01.10.2006 10:03 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja genau, ich hasse Reisen :/: Ich mag keine Reisen. Schon gar nicht im Sommer. genauso wie ich Werkstattreparaturen am Auto nicht mag. Ach ja, öfter mal essen gehen mag ich auch nicht. Und neue Klamotten kaufen mag ich auch nicht und anderen Geschenke machen auch nicht.

Wenn ich sowas lese, könnte ich ....
Kommentar ansehen
01.10.2006 10:28 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das liebe Geld nicht mangelware wäre, würden sicher auch viel mehr Leute ihren Urlaub im Ausland verbringen - aber zum Glück ist die deutsche Wirtschaft ja dahinter, dass die Leute nicht wegfahren wollen - die heimischen Angebote werden forciert - wie 1€ Jobben im Schwimmbad oder 1€ Jobben beim Wässern der Städtischen Grünanlage.... das ist Urlaub Pur und bringt auch noch Geld ein - gut es ist nichtviel - aber ein Eis am Tag wird da schon drinne sein.
Es lebe Angela - es lebe die Wirtschaft - es sterbe das Volk!!
Kommentar ansehen
01.10.2006 12:39 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin Winterfan, Weihnachten in der Karibik wäre echt nichts für mich, eher könnte ich mir Weihnachten in den Hochalpen vorstellen, aber das kostet mal eben ne ganze Stange Geld. Und der Sommer hier ist inzwischen heiß genug, da braucht man gar nicht mehr weg.
Kommentar ansehen
01.10.2006 13:59 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich für meinen teil liebe das sommerurlauben
wir haben in der türkei vor jahren ein gpnstiges ferienhaus gekauft und somit sparen wir schonmal die hohen hotel kosten :D
ein meer gibt es auch so,dass man den pool nicht vermisst und sogare mehr erlebt und langjährige freunde haben wir dort auch ^^
ich könnte mir sommer ohne türkei garnichtmehr vorstellen :D
Kommentar ansehen
01.10.2006 15:26 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie auch der Sommer: Die Fußball WM ist erstmal kein Grund für irgendwas.
Ich war im Sommer in Norwegen und hab mich überhaupt nicht daran gestört das eine WM stattfindet.
Ich hab mich sogar riesig gefreut das ich diesen WM Fanatiker und den viel zu heißen Temperaturen entkommen konnte.
Kommentar ansehen
01.10.2006 16:55 Uhr von sunset54
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl eher unbezahlbar: Unbeliebt ist wohl nicht so ganz treffend, ich würde eher sagen das viele an der Urlaubsreise sparen müssen. Ein bekannter Politikerm, der das allerdings vorgeschlagen hat, soll mit der Finanzierung seiner Urlaubsreise unbestätigten Meldungen zufolge allerdings keine Probleme haben.
Kommentar ansehen
01.10.2006 16:57 Uhr von Floyd Fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war zum Finale in Schweden.
Warm wars da auch ganz schön !
Ich bin schon ewig nicht mehr in "Urlaub" an irgendeinen x-beliebigen Strand in den Urlaubsmetropolen dieser Welt geflogen.
Strand hab ich zuhause jeden Tag (3 km).
Wenn ich frei hab, fahr ich mit dem Auto wohin, wo es mir spaß macht. Länger oder kürzer je nach Anlaß.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?