29.09.06 21:55 Uhr
 925
 

USA: Neuntklässler feuerte drei Schüsse auf Schuldirektor ab

In einer Schule in Cazenovia im US-Bundesstaat Wisconsin hat ein 15-jähriger Schüler aus der neunten Klasse auf seinen Direktor geschossen.

Mit einer Waffe drang er in das Schulgebäude ein. Selbst ein Aufseher konnte ihn nicht aufhalten.

Auf den herbeigeeilten Schuldirektor feuerte er drei Schüsse aus bislang unbekanntem Grund ab. Der Junge wurde nach den Schüssen von Lehrern und Mitschülern überwältigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schuld, Schuss
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2006 22:26 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mehr waffen: die in den usa brauchen unbedingt mehr waffen! und zwar für alle, nicht nur für neuntklässler

dann erledigt sich das problem von selbst
Kommentar ansehen
30.09.2006 10:36 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lukim: nicht gut...

Du weisst doch das die deutschen dem Ami alles nachmachen. :-O



Mfg jp
Kommentar ansehen
30.09.2006 11:58 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man wie blöd is der manchmal hätte ich auch lust auf einen lehrer zu schiessen aber Hallo!! der spinnt ja....
Kommentar ansehen
30.09.2006 12:19 Uhr von cryptocode
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kuuuhl: Ich meine - so eine Schusswaffe hat schon was. Wer mal mit einer Kanone geschossen hat, wird wissen, was ich meine. Einfach ein geiles Gefühl.

Vielleicht wollte er ja auch nur seinen Mitschülern einen "Gefallen" tun?
Kommentar ansehen
30.09.2006 12:21 Uhr von cryptocode
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lukim: Du hast Recht. Wenn der Schuldirektor eine Waffe gehabt hätte, dann hätte er sich wehren können. Oder etwa nicht? Der Direktor wird es sich gut überlegen, ob er nochmal unbewaffnet aus dem Haus geht.
Kommentar ansehen
30.09.2006 18:28 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich, wo die "anti killerspiele parolen" sind...oder was könnte an so einem vebrechen sonst schuld sein?
Kommentar ansehen
30.09.2006 22:18 Uhr von Vaikless
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lukim: lol das sehe ich auch so.
Mehr waffen für die amerikaner
und nra junior club s gründen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?