29.09.06 19:00 Uhr
 1.600
 

Lyon: Maus wurde von Fleisch fressender Pflanze verdaut

Angestellte des Botanischen Gartens von Lyon fanden in einer Fleisch fressenden Pflanze eine tote Maus. Im Kelch der aus den Philippinen stammenden Pflanze wurde der Nager aufgrund des "widerlichen Geruchs" von einem Beschäftigten gefunden.

Park-Vertreter Frédéric Pautz sagte dazu, tote Insekten könnten die Maus angelockt haben und sie ist dann in den kannenartigen 50 cm langen Kelch gefallen. Kakerlaken von drei bis vier Zentimeter Größe waren bisher in Pflanzen des Parks gefunden worden.

Pautz weiter: "Das ist das Größte, was sie bisher gefangen haben. Aber hier handelt es sich um ein Säugetier. Das heißt, dass die Kapazitäten der Pflanze noch effizienter sind als gedacht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Maus, Fleisch, Pflanze, Lyon
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2006 20:14 Uhr von rosephantom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erster: aaaaaah jaaaaaaa... meine Meldung: In China ist ein Sack Reis umgefallen.... Der Putzmann wars....


UUuuuuunwichtig!
Kommentar ansehen
29.09.2006 20:27 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rosephantom: Unwichtig ? du meisnt genau wie dein beitrag der mich dazu nötigte einen weiteren spam beitrag zu schreiben ? ^^
Kommentar ansehen
29.09.2006 20:28 Uhr von hindimax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: exakt, rosephantom warum musst du dann noch deinen senf dazu geben? wenns doch eh schon unwichtig ist
Kommentar ansehen
29.09.2006 20:46 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer das gleiche @rosephantom: Also ich finde das interessant.
Kommentar ansehen
29.09.2006 20:54 Uhr von meru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fleisch fressender Pflanze ja das machen nun mal Fleisch fressender Pflanze, eine ware Sensation.


Kommentar ansehen
29.09.2006 21:14 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ansich ne sack-reis-news, ABER: der letzte satz hier macht sie wieder relativ interessant. immerhin weiß man nun, das kackerlaken der kapazität mancher fleischfressender pflanzen eigentlich "unwürdig" sind.

was einem diese erkenntnis bringt ist was anderes,aber interessant find ichs schon, dass dieses grünzeug es sogar mit tieren etwas größerem ausmaßes aufnehmen können!
Kommentar ansehen
29.09.2006 21:16 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: oder vielleicht soch nur eine altersschwache maus, die sich den falschen platz zum sterben ausgesucht hat.
Kommentar ansehen
29.09.2006 21:21 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese meldung ist relativ wertvoll ich finde meldungen über sowas interessant. mir kommt es zwar komisch vor, das eine maus soviel gestank verbreitet, aber wer kennt das nicht, dass die bude stinkt, weil die katze eine maus unterm schrank abgelegt hat und man das erst merkt, wenn es stinkt.
aber mich würde interessieren, warum sich die maus nicht befreien konnte. ich denke da eher an einen unglücklichen umstand. und auch, das die pflanze damit so nicht fertig geworden wäre.
diese kannenpflanzen sind manchmal schon recht groß, aber was sucht so eine maus dann darin.
phytons oder anakondas sterben manchmal an zu großen happen. und bei solchen pflanzen kann es sicher auch zu einer art "überdüngung" mit todesfolge kommen.
ich finde sowas zu melden ok, nicht, weil es wichtig ist, einem reissack der der gravitation zum opfer gefallen ist, mit empathie zu begegnen, sondern weil das spektrum der news nicht nur auf unseeligkeiten wie auf dem op-tisch zu verbrennen, beschränkt werden sollte.
ich sage frei heraus "weiter so!"
Kommentar ansehen
30.09.2006 00:49 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt hier unwichtig? "Sowas machen fleischfressende Pflanzen nunmal." Sicher, ich geh mir mal schnell ne VenusMAUSEfalle kaufen...ich weiß ja nicht, was ihr alle im Biologieunterricht gelernt habt, aber das so eine Pflanze eine Maus verdaut ist NICHT normal und imho allemal eine News wert.

Auf jeden Fall interessanter als Nachrichten über Paris Hiltons letzten Vaginafurz aus der Bild.
Kommentar ansehen
30.09.2006 12:05 Uhr von alicologne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
letzter: lol.. ich kapier das nicht warum einige so geil sind erster mit einem kommentar zu sein... erinnert mich an das "heise" forum.. :)
Kommentar ansehen
30.09.2006 18:36 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ primera: >>"Wo ist Aenima_Vegan ?"
Der war gut! Selten so gelacht! (mein ich ehrlich!) ;))


@alicologne
Muss dich leider enttäuschen, du bist doch nicht letzter... ;P

Zur News:
Ich finds interessant... Hätte ich nicht gedacht, dass eine Fleischfessende Pflanze auch eine Maus "fressen" könnte...

Und an alle "wayne" und "Sack-Reis-Schreiber":
Fallen euch eigentlich keine besseren Kommentare ein, um Punkte zu bekommen???
Es stand doch ganz klar in der Überschrift, worum es geht... warum klickt man dann die News an, wenn es einen doch nicht interessiert...???

das werde ich nie verstehen
Kommentar ansehen
01.10.2006 01:59 Uhr von KonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fleischfressene Pflanze: Ich kenn nur welche, die nur (vielleicht auch was anderes) Fliegen essen. Aber ob Fliegen jetzt aus Fleisch bestehen, keine Ahnung. Ich kauf mir demnächst mal eine als Versuchsobjekt :-)
Kommentar ansehen
01.10.2006 03:29 Uhr von heinerhempel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unwichtig: vielleicht. Ich für meinen Teil finde den Artikel trotzdem interessant und das obwohl ich mit Pflanzen so kaum was zu tun habe, ausser ab und an den Kaktus zu giessen.
Kommentar ansehen
01.10.2006 17:18 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find die News äusserst interessant: Weil man bei entsprechendem Düngen und daraus resultierendem Wachstum vielleicht eine Möglichkeit besteht, diese Wayne Spammer loszuwerden... *eg*
Kommentar ansehen
02.10.2006 11:29 Uhr von Nuri $ahin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^§$!...Lecker..!$§^^: hmmm...lecker..mausfleisch....guten hunger..beim mausfressen...also das is ja wohl wirklich richtig ekelig *ekel*
Kommentar ansehen
02.10.2006 22:12 Uhr von cat_carrier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und demnächst: meldet ein Botanischer Garten aus Neuguinea oder Borneo, daß aus einer Fleischfressenden Pflanze ein menschenähnlicher Fußknöchel rausgeguckt hat, und wieder schreiben die Schwachköpfe hier nur von umfallenden Reissäcken...
Dabei wissen die Gourmet-Pflanzen sehr wohl, wer für die Klimaveränderung und ihre eigene verdauungsfördernde Wachstumszunahme verantwortlich ist. Aber glaubt nur nicht, daß sie uns dafür dankbar sind. Nein, sie werden nach uns schnappen, so im Vorbeigehen...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?