29.09.06 15:56 Uhr
 592
 

Berlin: Zehnjähriges Mädchen von PKW erfasst - Fahrerin flüchtig

Ein zehnjähriges Mädchen wollte in Alt-Hohenschönhausen (Bezirk Lichtenberg) eine Straße überqueren. Sie ließ noch einen PKW vorbeifahren bevor sie auf die Straße trat. Die Fahrbahn hatte sie zur Hälfte überquert, als das Auto plötzlich zurücksetzte.

Der Wagen erfasste das Mädchen. Dieses stürzte auf den Asphalt und erlitt hierbei eine Gehirnerschütterung. Die etwa 40-jährige Fahrerin rief dem Kind lediglich "Du bist wohl verrückt!" zu und fuhr dann weiter. Ein Zeuge informierte die Feuerwehr.

Das Mädchen musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. Die Ermittlungen leitet der Verkehrsunfalldienst. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich telefonisch unter 030/4664 681 800 zu melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Mädchen, Fahrer, PKW
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2006 13:52 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boh ey, typisch Frau am Steuer. Kerle der Fahrerfluchtsorte wären wenigstens gleich abgehauen aber nein, ne Frau muss ja kommunizieren und noch nen echt blöden Spruch ablasen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?