29.09.06 10:39 Uhr
 18.617
 

Niederlande: Frau verbrannte lebendig auf OP-Tisch - Sie war festgeschnallt

In der niederländischen Stadt Almelo ist eine Frau im Alter von 69 Jahren ums Leben gekommen, als in einem Krankenhaus ein Feuer ausbrach. Die Frau sollte am Rücken operiert werden und wurde dazu am OP-Tisch festgeschnallt.

Da sich das Feuer schnell ausbreitete, hatte die Frau keine Chance sich zu befreien. Eine Instrumentenanlage sei Auslöser für den Brand gewesen. Das Personal habe vergeblich versucht, die Frau vom OP-Tisch loszuschnallen.

Angaben eines Klinik-Sprechers zufolge war die Frau die gesamte Zeit über bei vollem Bewusstsein gewesen.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Feuer, Niederlande, OP, Tisch
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2006 10:26 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja schrecklich, wenn ich mir das auch noch vorstelle ... lebendig zu verbrennen, ohne dass man was dagegen machen kann!
Kommentar ansehen
29.09.2006 10:59 Uhr von soereng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: wirklich sehr schrecklich, so etwas wünsche ich niemandem.

Es stellt sich nur die Frage, warum die Frau nicht mehr losgeschnallt werden konnte.
Kommentar ansehen
29.09.2006 11:05 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach Du scheiße: das ist echt nicht lustig.
Kommentar ansehen
29.09.2006 11:18 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind denn das für Geräte?? Meine Güte, das ist wirklich eine Todesart, die ich niemandem wünsche.

Aber ich frage mich schon, was die da für Geräte benutzen und was das für eine Einrichtung im OP ist, die blitzschnell Feuer fängt?
Kommentar ansehen
29.09.2006 11:35 Uhr von Fragmich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch was so alles passieren kann.
Beruhigender währe es ja gewesen wenn die Frau in Narkose gelegen hätte, aber bei völligem Bewusstsein, grausam...
Kommentar ansehen
29.09.2006 11:53 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah ne Was ist das denn für eine Scheisse?
Haben die keine FEUERLÖSCHER?
Und wieso konnte die Frau nicht losgeschnallt werden?
Wie kann so etwas passieren?

Beim vollem Bewusstsein verbrennen.. das wünsche ich KEINEM..
Ein Alptraum..

Ich hoffe sehr, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden...
Kommentar ansehen
29.09.2006 11:54 Uhr von docker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haben die da keine Feuerlöscher???
Kann mir echt nicht vorstellen, dass sich ein Feuer so schnell ausbreitet.
Schon bitter das Ganze!
Kommentar ansehen
29.09.2006 12:01 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich hats mit der: Sauerstoffversorgung zu tun gehabt, da kannst nix mehr machen.
Kommentar ansehen
29.09.2006 13:00 Uhr von meru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sony Akkus: Medizinische Anlagen sind immer Akkugepuffert.

Vileicht waren ja Sony Akkus drin.

Mfg Meru

P.s Diese Sache ist natürlich Tragisch und wirft die Frage auf warum denn da nirgens ein Feuerlöscher war.
Kommentar ansehen
29.09.2006 13:06 Uhr von *50Cent*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krasse sache: sowas wünsch ich auch keinem. echt ein grausamer tod..
Kommentar ansehen
29.09.2006 13:10 Uhr von last_letter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grauenvoll: hoffentlich ist sie vorher durch den Rauch vergiftet worden oder wenigstens in Bewusstlosigkeit gefallen. :(
Kommentar ansehen
29.09.2006 14:29 Uhr von Rettsan1982M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feuerlöscher im OP? feuerlöscher im OP-Saal?

Gibt es da nicht, da im OP alles leicht abwaschbar und desinfizierbar sein muss- aber in der Vorbereitung sollten eigentlich Feuerlöscher hängen.

Wenn jemand schon im Op ist, ist die Narkose eingeleitet; jemand der ohne Vollnarkose in den OP kommt hat zumindest eine Spinalanästhesie oder eine andere Form einer Narkose.
Narkosen werden im OP nicht eingeleitet.
Ich frage mich gerade warum die Dame überhaupt angeschnalt wurde und vor allem wie.
Kommentar ansehen
29.09.2006 14:29 Uhr von oollii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr sehr traurig
Kommentar ansehen
29.09.2006 15:14 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
horror! das is echt wie in nem film, ich versteh nich warum die keine sicherheitsbestimmungen haben die sowas ausschliessen?
Kommentar ansehen
29.09.2006 15:18 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man oh man! So kann man auch seine Kunstfehler vertuschen. Seit wann kann man Feuerlöscher nicht desinfizieren? Im OP liegen doch dutzende Skalpels und Scheren. Also kann ja eigentlich nur ne kleine Explosion gewesen sein.
Kommentar ansehen
29.09.2006 15:25 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Æshættr: Vielleicht waren es keine Fesseln sondern irgendetwas stabileres.

Außerdem ist gut möglich das die Leute in dem Moment so Panik hatten das sie an die möglichkeit nicht dachten. Oder die Operationsbestecke waren noch nicht im OP.

Auf jeden Fall ziemlich brutal so zu sterben.
Und diejenigen die sie nicht los bekommen haben können sicher auch ein paar Tage nicht ruhig schlafen. Zumindest ich könnte das nicht.
Kommentar ansehen
29.09.2006 15:36 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm das erinnert mich an einen Scheiterhaufen. Bei lebendigem Leib verbrennen,... ist das gleiche wie wenn man seine Hand in eine 200° heiße Pfanne legt. Nur das das Feuer selber noch heißer ist...

Aber vllt sollte man zukünftig Op Tische so bauen, das der Patient sich selber loschnallen kann ... irgendwie.

Naja sowas wünsch ich keinem aber wirklich niemanden! Leider hats bei der Frau nicht gewirkt :-(
Kommentar ansehen
29.09.2006 15:40 Uhr von duschlampenkopf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ne idee: wärs ja auch gewesn einfach mal sprenkler anzubringen, die das feuer löschen... aber auf solche ideen kommen ja krankenhäuser nicht -.-
die arme frau. Mein tiefes beileid
Kommentar ansehen
29.09.2006 15:56 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin @rettsan1982M: da ist so einiges im OP was brennt: Alkohol, Papier, plastik, wenn ein Feuer woanders ansgebrochen ist, dann macht das auf einmal "puff" und alles brennt. Und:
natürlich bekommt man auch im OP eine Narkose!! Peridural, Spinal, etc Anasthaesie, oder meinst du, wenn eine Frau ein Kind bekommt, dann wird die erst wieder rausgerollt, wenn sie nach einer Narkose fragt? Ich selbst habe eine Spinal im OP bekommen, als ich eine Ausschabung hatte und auch die Vollnarkosen werden erst dort gesetzt, wie sonst könnte man die Werte des Patienten überwachen?
Kommentar ansehen
29.09.2006 15:57 Uhr von G4llardo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Da stimmt die Kategorie Brennpunkte ja wirklich!
Kommentar ansehen
29.09.2006 17:16 Uhr von scholich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: es könnte wirklich etwas mit dem Sauerstoff zu tun gehabt haben.

Wenn dem tatsächlich so ist, dann muss das rasend schnell gegangen sein.

Da gibt es ein Vorfall im Raketenprogramm der ehem. UdSSR, wo ein Astronat zu Gewöhnungszwecken eine Woche in einem Raum mit sehr hoher Sauerstoffkonzentration gelebt hat und nahe dem Ende ein Wattebällchen auf dem Herd hat liegen lassen, dass hat sich entzündet und durch den Sauerstoff wurde dieser winzige Brand so sehr verstärkt, dass der Mann in den Flammen umgekommen ist.

Sauerstoff ist zwar nicht brennbar aber unglaublich brandfördernd.
Kommentar ansehen
29.09.2006 18:20 Uhr von waldy39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scholich: das kannste laut sagen! Dadurch entstehen schließlich die meisten unfälle bei Löscharbeiten ( das plötzlich Sauerstoff an die Flammen gelangt meine ich) zum Beispiel durch öffnen von Türen oder Fenstern!
Aber trotzdem ne unvorstellbare Situation!
Kommentar ansehen
29.09.2006 19:28 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das tut ja schon beim Lesen weh: da möchte man schon nach dem ersten Satz gar nicht mehr weiterlesen. Grausam. Sowas gönnt man seinem ärgsten Feind nicht.
Kommentar ansehen
29.09.2006 21:45 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DUMME MENSCHEN: Es gibt schon dumme Menschen auf der Welt!!! Es liegen da überall schneidwerkzeuge rum kommt da niemand auf die idee sich da was zu schnappen und sie los zu schneiden!! Mann mann
Kommentar ansehen
29.09.2006 21:50 Uhr von Gurke 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schonmal daran gedacht, daß sie mit Ledergurten festgeschnallt gewesen sein könnte???

Da möchte ich Dich sehen, wie Du mit ´nem Skalpell versuchst die durchzuschneiden.
Natürlich in aller Seelenruhe, denn DU bist natürlich feuerfest und dei Flammen um Dich herum irritieren Dich überhaupt nicht. ;)

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?