28.09.06 17:39 Uhr
 5.400
 

NPD-"Wochenschau" auf YouTube gesperrt

Das Vorhaben der NPD, ihre "Wochenschau" via YouTube zu verbreiten, wurde zunächst ausgebremst. Die Links zu den Testsendungen sind gesperrt.

YouTube begründete die Sperrung mit den Regeln des Portals. Welche Gründe dies genau sind, ist nicht klar, findet sich auf YouTube doch auch anderes extremistisches Material. Möglicherweise könnten Urheberrechtsprobleme ein Grund für die Sperrung sein.

Die "Wochenschau" soll nun auf der NPD-Homepage gezeigt werden, die allerdings nicht die Besucherzahlen wie YouTube hat.


WebReporter: mcgrasi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Woche, NPD
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2006 17:03 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider schaffen es die Rechten immer wieder, irgendwie auf Seelenfang zu gehen. Hoffen wir mal, dass das Projekt in die Binsen geht.
Kommentar ansehen
28.09.2006 18:03 Uhr von Snüffelstück
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel zur Meinungsfreiheit aber die linksradikale Propaganda wird weiterhin erlaubt?

Ich bin weder rechts, links, noch sonstwas, aber diese einseitige Zensur geht mir gewaltig auf den Sack. Aber dann überall von Demokratie faseln
Kommentar ansehen
28.09.2006 18:10 Uhr von lightningstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Snüffelstück: bei leuten die sagen man müsse sich wenn man an die regierung kommt also erstes über eine ausweitung der grenzen deutschlands gedanken machen kann ich jede form der zensur unterstützen.
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:28 Uhr von Meister-Petz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit: In Deutschland existiert keine Meinungsfreiheit und das ist auch gut so :). Es gibt auch Leute wir würden hier wertneutral erzogen und die Meinungsbildung wäre vom Staat getrennt... in jedem Land bekommt man eine Idiologie aufgedrückt... in manchen natürlich extremer und in manchen nicht so.

Zum Thema Besucherzahlen :
Das wird sich auch nicht mehr viel geben. Denn dank Spiegel hat die NPD ja das bekommen, was sie gewollt hat. Nachrichten in der Presse. Nun wird jeder Depp auf die NPD seite gehen und sich den Kram anschauen. Hätten die das nicht bei Youtube eingestellt und hätte der Spiegel nicht berichtet hätte es keinen interessiert ;)
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:42 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netter Versuch NPD: Nicht nur YouTube will euch nicht, sondern die ganze Welt. Gewöhnt euch einfach daran und gebt endlich auf.
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:56 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freut Euch nicht zu früh: Hätten Spiegel und Sternshortnews nicht so exzessiv darüber berichtet wären die beiden Clips bei youtube gar nicht aufgefallen.

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los dass die ganzen Schreihälse hier die NPD bzw. deren Kommunikationsbestreben erst recht bekannt gemacht haben.

Ich finde: Jedem seine eigene Wochenschau. ARD und ZDF sind sowieso polarisiert, da kommt es auf die paar Clips der NPD nicht wirklich an.

Über die um einiges härteren Dinger bei youtube jammert seltsamerweise keiner ...

@Autor: Leider schaffen es die Linken immer wieder, irgendwie auf Seelenfang zu gehen.

Bei den Linken gibt es mehr Extreme als bei den Rechten. Dies sieht man wunderschön bei diversen Demos wo die Linken die Krawallmacher stellen.
Kommentar ansehen
28.09.2006 20:15 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so ! [edit by Hesekiel25]
Kommentar ansehen
28.09.2006 20:27 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine sünde: wo bleibt da die meinungsfreiheit?
Kommentar ansehen
28.09.2006 20:30 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seelenfang ? Wer sich auf so nen mist einlässt ist doch selbst schuld, sein leben welches er sich versaut.
Kommentar ansehen
28.09.2006 20:48 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie, wo bleibt die meinungsfreiheit ? es steht der npd doch frei ihre eigene newsseite zu ins „weltnetz“ zu stellen.
wenn da keine sau draufgeht: selber schuld.
wenn ich die duröhre wäre, würde ich auch den nazi-müll von meinem server kehren.
im übrigen ist das ne amerikanische seite.
auch wenn die clips mehr comedy- als newscharakter hatten, so gibt es sicher eine menge die den scheiss für ernst nehmen
btw. hat eigentlich hier jemand mal „v for vendetta“ gesehen ? der diktator da sah doch genauso aus wie der npd-jürgen rieger, oder nicht? ;)
Kommentar ansehen
29.09.2006 00:08 Uhr von 1894
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
joooooo: @Einige meiner Vorredner:
RICHTIG ! Wo bleibt da Meinungsfreiheit ?! Ich bin auf KEINEN Fall rechts, unterstütze diese Partei auch nicht. Desweiteren bin ich nicht links orientiert. Aber es wird immer und überall von Meinungsfreiheit geredet und dann sowas. Ahja !
Und was haltet ihr von den Linken ? Die sind genauso schlimm, nein, noch schlimmer ! Straßenschlachten auf demos mit den Turtles.... jo...
naja...
Kommentar ansehen
29.09.2006 01:56 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das die NPD das internet zur veröffentlich ihrer Propaganda nutzt ist verständlich - aber seitens einiger gesetzte nicht erwünscht ! (ist auch gut so)

Thema Links / Rechts - Ich kenne bislang nur Vorfälle wo rechte unschuldige Verprügeln - das Linke sich einen penner der Besoffen und "sieg heil" schreit schnappen hab ich noch gar net gehört - die rechten würden ihn aber auch zusammen schlagen - weil das ja eine "schande" wäre

kurz (neo)nazis sind allgemein gewalltbereiter als Linksraikale (die sind nur auf der demos so agressiv) - was auch sein grund hat:
Die Linken wollen die Rechten dazu bringen "auszurasten" dadurch gibts zwar eine massenschlägerrei -> wodurch aber die rechten beim nächsten aufmarsch kein grünes licht vom land/staat bekommen - was glaube nicht schlecht ist - so kann man jede 2te demo der neonazis verhindern ! - ok am 1.mai in berlin ... kA was das soll ich glaube einfach nur das is das was schon ml in Frankreich/ Paris passiert ist - die Jugend will dem staat feuer unterm arsch machen

es gibt ne NPD seite ? gleich mal hacken ;) :D
Kommentar ansehen
29.09.2006 04:05 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Also ich bin ja mal auf keinen Fall links - und äh rechts bin ich ja natürlich auch nicht. Aber das finde ich mal, ne, das ist ja also - also ne Riesensauerei, das so eine liberal-demokratisch-ordentlich deutsche Partei mit so hochwertigen Videomaterial für Evolutionsverlierer einfach gesperrt wird. Ja, gut - jeder Grottenolm würde bei Betrachtung solcher "Nachrichten" die Flucht ergreifen, aber für unsere von Hämorrhiden geplagte Generation von Neonazis wäre das doch mal eine umfassende Informationsquelle gewesen um sich endgültig den letzten Funken Verstand rauben zu lassen. Ja klar - jeder normale Mensch wird bei solchen Videos zum Kotzen animiert, aber ich sage, im Namen der Meinungsfreiheit MUSS ich darauf bestehen, dass diese überflüssigen Werke eines dilettantischen Volldeppen mit dem Charme eines Orang-Utans auf jeden Fall im Web bleiben müssen. Wo kommen wir denn da sonst hin -> Das ist doch der reinste Faschismus hier sonst!
Kommentar ansehen
29.09.2006 08:23 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach den ersten 30 Sekunden: dachte ich "Was ist denn DAS für eine Sendung."

Aber weil sich alle darüber aufregten habe ich mal weitergeschaut, unggefähr 3 Minuten lang.

Da schaue ich mir lieber ein 20 Minuten Tetris-Longplay an.

-> die Sache hätte sich selbst erledigt
-> die Reaktionen waren überzogen
-> die NPD hat die Aufmerksamkeit die sie wollte
Kommentar ansehen
29.09.2006 09:07 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Englandsking: Dass Du mit Deinen Tiraden ein paar Leute gerade satt beleidigt hast ist Dir schon klar?

NPD-Wähler als Dummbeutel und Verbrecher zu bezeichnen ... gehört sich nicht und ist strafbar.
Kommentar ansehen
29.09.2006 10:25 Uhr von trakhath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch nicht rechts: hey, ich bin auch wirklich nicht rechts, ABER: die ganzen ausländer und alis und hast du nicht gesehen, die müssen alle weg. ich kann soooo gut verstehen das ALLE die npd wählen wollen, da ja die GROSSEN parteien nur lügen, und nichts machen. aber ich bin wirklich nicht rechts. ehrlich, bitte glaubt mir.

@alle nicht rechten: das ist nur noch lustig. nicht mehr nicht weniger.
Kommentar ansehen
29.09.2006 12:01 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fasse es nicht: mein beitrag wurde gelöscht.

jaja...die arme npd.
Kommentar ansehen
29.09.2006 12:14 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NPD Dödelkoppe, ein Youtube Gründer ist Moslem: die die sollen sich einen Portal suchen wo die Gründer auch Faschisten sind, es sind 3 Gründer, einfach mal googlen.
Kommentar ansehen
29.09.2006 13:11 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal: ein kleiner Denkanstoss für all die "nicht Rechten, aber", die auf die vermeidliche nicht vorhandene Meinungsfreiheit hinweissen wollen.

NPD-Homepage sendet es noch immer.
NPD-Homepage vermutlich Sitz in Deutschland.

Wo hat YouTube seinen Sitz und was ist deren Sinn?
Kommentar ansehen
29.09.2006 14:01 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: "http://de.wikipedia.org/..."

Gründer

Jawed Karim "http://en.wikipedia.org/..."
Steve_Chen "http://en.wikipedia.org/..."
Chad Hurley "http://www.milkeninstitute.org/..."
ehemaligen PayPal-Mitarbeitern
Kommentar ansehen
29.09.2006 16:25 Uhr von hgvogel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie war das noch? Ist jetzt das verbot der NPD wegen Verfassungswidrigkeit durch oder nicht?
Kommentar ansehen
29.09.2006 20:18 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zensur? meinungsfreiheit? es wurde ihnen ja nicht verboten, das video auf der eigenen seite zu zeigen, lediglich youtube hat die ausgebremst.
@alle die die npd verteidigen: haben die schon mal einen vernünftigen vorschlag gemacht? das einzig annäherungsweise diskutable von denen war mal ein wahlplakat mit der forderung 1000 euro kindergeld. ansonsten wühlen die nur in der tiefbraunen ecke...
es sei euch mal der eintrag über die npd auf wikipedia empfohlen. zum thema verfassungswidrig...
Kommentar ansehen
30.09.2006 09:44 Uhr von Miike-fan7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: selbst ins kniegef........ is gut das sie die vids nit ausstrahlen.
Kommentar ansehen
30.09.2006 21:24 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: wäre ja auch noch schöner, wenn sowas auf Sendung geht. Und die Besucherzahlen von YouTube wird die NPD-Homepage nur erreichen, wenn die mal die Augen schliessen ... *träum
Kommentar ansehen
05.10.2006 23:34 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank - so ein Dreck hat auf YouTube nichts verloren!

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?