28.09.06 16:23 Uhr
 1.343
 

Wien: Achtjähriger Schüler rastete aus - Lehrer und Polizisten angegriffen

Im Wiener Stadtteil Meidling ist ein achtjähriger Junge, der sich bereits gegenüber Mitschülern bösartig verhalten hatte, ausgerastet.

Während eines Tobsuchtsanfalls ging der Schüler auf eine Lehrerin und auf die Schulleiterin los. Er schlug, trat und biss die beiden Frauen.

Zudem attackierte der Junge eine Polizistin und zwei Sanitäter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Junge, Polizist, Wien, Lehrer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2006 18:02 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer hätte den Jungen Handschellen angelegt und in ein Gefängnis gesteckt? *Provokant frag*

Schätze der Junge hat sicherlich eine seelische Störung z.B. ADHS oder Autismus und ist deshalb so impulsiv geworden.
Kommentar ansehen
28.09.2006 18:08 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlaumaier (vorredner): adhs-kinder sind vielleicht ein wenig aufgedreht und haben mehr temperament, mehr aber nicht....

tyspisch ssn-user: erst posten dann denken
Kommentar ansehen
28.09.2006 18:21 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen Störung bla,bla das ist der völlig typische Fall einer verzogenen Wohlstandsblage die von Erziehung noch nie was mitgekriegt hat. Geschweige denn mal eine heilende Tracht Prügel. Aber vieleicht kann man ja die Lehrer und Polizisten verklagen weil sie sicht nicht erst einmal zu einem Kuschelgespräch zusammen gesetzt haben. Gebt den Lehrern endlich Handlungsfreigabe. Mit Betonung auf Hand !
Kommentar ansehen
28.09.2006 18:29 Uhr von Us-Diego
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ishn: Genau. Schlagt den Jungen zusammen, bis er nie wieder auf die schiefe Bahn gerät! Nur Gewalt hilft gegen Gewalt! Die sollen gefälligst gescheit erzogen werden! Und wenn sie nochmal auffallen am besten gleich auspeitschen! Ach was red ich, die Todesstrafe für minderjährige muss her!

Das nenn ich mal ironie :D
Kommentar ansehen
28.09.2006 18:46 Uhr von Tommy69
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zähne ziehen: Dann kann er nicht mehr willenlos um sich rum beißen. [/ironie]

Wegsperren ist nicht die richtige Lösung, wo soll man die ganzen durchgeknallten kleinen Wichte alle hinsperren?

Als ich 8 Jahre alt war (1971) gab es sowas nicht, in der Schule bekam der eine oder andere Schüler auch mal einen körperlichen Verweis.

An die Blumenkinder: Geschadet hat es den Wenigsten, zumindest gab es an meinen Schulen keine handgreiflichen Attacken gegenüber Lehrkräften.
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:29 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um wieder vom Zynismus weg zu kommen:
der Junge ist gestört.
Den sollte man erst mal in eine heilanstalt geben und helfen wieder normal zu werden
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:49 Uhr von KonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Nanny: Das ist doch wieder ein Fall für die Super Nanny ;-)
Kommentar ansehen
28.09.2006 20:02 Uhr von last_letter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ishn: Ich denke, dass man seine Sadismus-Triebe in Spanking- und BDSM-Studios ausleben sollte und nicht in der Schule an Kindern. Kein Wunder, dass es mit unserer Gesellschaft abwärts geht, solange es noch Leute mit deiner Meinung gibt!
Kommentar ansehen
28.09.2006 21:53 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
einfach: erschießen, wenn die Dinger so beißwütig sind!

mfg
MidB
Kommentar ansehen
29.09.2006 00:57 Uhr von -pete-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
quatsch: elektroschocks... kennt ihr diese viehtreiberstäbe?
Kommentar ansehen
29.09.2006 08:54 Uhr von c_moeller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verbot: ich fordere ein Verbot, Kinder herzustellen ! Zu gefährlich !
Kommentar ansehen
29.09.2006 13:25 Uhr von last_letter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klapps: Und was hat der "Klapps" gebracht? Verbitterung, Wut, Hass? Achso - Ja, danke.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?