28.09.06 13:31 Uhr
 16.001
 

Video vom Tod des "Crocodile Hunters" Steve Irwin wird niemals gezeigt

Terri Irwin, die Frau des kürzlich verstorbenen "Crocodile-Hunters" Steve Irwin, erklärte in einem Interview, dass das Video, auf dem zu sehen ist, wie Steve Irwin von einem Rochen ins Herz gestochen wird, niemals gezeigt wird.

"Was für einen Sinn soll das haben?", antwortete die Frau des Toten auf die Frage der Moderatorin Barbara Walters nach der Ausstrahlung des Videos.

Laut der 42-Jährigen habe ihr Mann bereits damit gerechnet, früh zu sterben. Er soll oft darüber geredet haben, allerdings hatte er "keine Angst vor dem Leben in der Wildnis".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Video
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2006 13:28 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist wohl auch am besten so ass das Video nicht gezeigt wird. Wer weiß, bestimmt würde jemand damit Geld machen und da wäre dann etwas makaber...
Kommentar ansehen
28.09.2006 13:38 Uhr von Fragmich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar das viele das Video aus purer Sensationsgier schauen würden.

Ich würde das Video auch nicht veröffentlichen.
Kommentar ansehen
28.09.2006 13:42 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und trotzdem: Sage niemals nie!
Solange das Video und alle Kopien davon nicht gelöscht sind, besteht die Möglichkeit, dass das Video doch irgend wann mal irgend wo zu sehen sein wird.
Ich bin wirklich nicht scharf drauf, zu sehen wie irgend ein Kerl den Löffel abgibt, der mich zu seinen Lebzeiten schon nicht interessierte. Aber es gibt bestimmt einige Leute, die viel dafür bezahlen würden, dieses Video zu besitzen oder es senden zu dürfen.
Spätestens wenn Witwe Irwin mal in Geldnöte gerät, wird es nicht mehr die Frage sein, ob das Todesvideo gezeigt wird, sondern wer dafür am meisten bezahlt.
Kommentar ansehen
28.09.2006 14:06 Uhr von polake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja das wird genauso wenig an die Öffentlichkeit kommen, wie die Bilder der sterbenden Lady Di in Paris.
Kommentar ansehen
28.09.2006 14:11 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau polake: bei den lady di bilder hats auch immer geheissen nie... und die sind schon kurz danach online gewesen ...
Kommentar ansehen
28.09.2006 14:16 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Frage Die Witwe fragt: "Was für einen Sinn soll das haben?"

Da frage ich doch mal: Was für einen Sinn hat diese Art der Reportage von Irwin gehabt?
Lange vor seinem Tod habe ich mich gefragt, wie ein Mensch, der über Tiere berichtet, so mit den Tieren umgehen kann. Was hat das für einen Sinn, Tiere, so wie er es tat, vorzuführen.
In dem Sinne ... macht es wie zu Lebzeiten des Herrn Irwin ... zeigt das Video, er hätte es auf alle Fälle der Welt gezeigt.
Kommentar ansehen
28.09.2006 15:01 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.09.2006 15:24 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht doppelt: von der frau wurde in der ersten news nichts gesagt. ich kenne die alte news und die hier war trotzdem eine "news" für mich.

ich bin übrigens einer der es nicht schlimm finden würde wenn das video gezeigt wird. er hätte es gewollt, wenn das video gezeigt wird. und ich bin sicher es wird auch ncoh den weg ins netz finden.

interesse am tod und an den umständen wie ein mensch den man bewunderte umgekommen ist finde ich nicht grundweg pervers. jemand der es sich anguckt und sich dabei schieflacht ist gestört, aber ich glaube das sind die wenigsten.

der tod gehört nunmal zum leben. wenn es wen interessieren würde wie ich den löffel abgebe und es jemand zufällig aufgenommen hätte wärs mir auch wurscht ob das jemand sieht.
Kommentar ansehen
28.09.2006 16:09 Uhr von saku25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Entscheidung richtig: Mag ja sein, dass Steve Irwin die Tiere gelegentlich provoziert hat, aber im Großen und Ganzen hat er der Tierwelt doch mehr genutzt, wie geschadet.

Sein Grundgedanke war ja immer, den Menschen die Tiere näherzubringen, um sie letztendlich zu schützen.

Das Leute, die bspw. eine Schlange in der Wohnung haben, diese nicht totschlagen, sondern freilassen, oder das Spinnen nicht nur eklige Viecher sind ,sondern das diese Tiere auch faszinieren können.
Kommentar ansehen
28.09.2006 16:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: Recht hat sie. Es hat niemanden zu interessieren.
Aber Steve Irwin sagte mal in einem Interview das er merkt das er älter wird und das die Reaktionen nachlassen.
Kommentar ansehen
28.09.2006 16:16 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nochmal an alle Irwin-Hasser: Dieses Video zeigt genau was Steve erreichen wollte durch sein "vorzeigen" der Tiere. Ausserdem haben ihn die Tiere mindestens genauso oft vorgeführt. *g* Ein klasse Mensch.

http://www.filecabi.net/...

Das Video sollte einfach vernichtet werden und gut ist.

Mfg. Heal.
Kommentar ansehen
28.09.2006 16:23 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade gern hätten wir diese folge gesehen, einmal um sich von dem star zu verabschieden und zum zweiten wie gefährlich rochen wirklich sind

diese folge hätte man zumindesten nach 22.00 uhr ausstrahlen können...
Kommentar ansehen
28.09.2006 16:32 Uhr von Miike-fan7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt bestimmt raus: Es kommt bestimmt irgendwann raus. Da macht jemand ne RK von und stellt sie ins netz.
Bei den ganzen Terror vids haben sie auch gesagt die werdem nicht veröffentlicht! und? Wenn man im netz lang genug sucht kannste sie dir alle ansehen, auf irgendwelchen seiten Wie "hsigrO" z.B. für Fans von Faces of Death.
scheiss Snuff
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:03 Uhr von Arveen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PRO IRWIN !!!! Irwin hat die Tiere nicht vorgeführt. Er wollte ihnen helfen und sie haben ihn fasziniert. Er hatte keine Angst vor Krokodilen etc. weil er ganz anders aufgewachsen ist. Irwin war ein begeisterter Tierfanatiker, dem Tiere um einiges lieber waren als Menschen.
Diejenigen, die behaupte, er hätte die Tiere nur vorgeführt, haben absolut keine Ahnung. Geht doch mal nach Australien und erkundigt euch vor Ort.
Das hab ich nämlich vor 3 Jahren gemacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:48 Uhr von bOOsta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das ein Rätsel da oben ?
"Es wird nie gezeigt" und ne Spalte drunter steht "NACH der Ausstrahlung des Videos" o_O
Also wurde es doch schon ausgestrahlt ?
(Immer das zweideutige hier ^_^)

Das Ding macht seine Runde im Netz, wie Alles andere auch, das ist mal sonnenklar.

Das erste mal vervielfältigt wurde es bei der Untersuchung des Videos, bei den Behörden ... könnte ich wetten ^^

Naja warten wir ab was ^^
Kommentar ansehen
28.09.2006 21:03 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist jetzt mal gut mit doppelten news ueber den toten schlangenfreak,oder was??
@adsci.....was ist neu an der news??das die frau nicht erwaehnt wurde??tztztz

er war der held von einigen(meiner nicht).
lasst ihn in frieden ruhen.

und in ein paar jahren wissen wir ob der film gezeigt wird.

mfg aus der sonne

Kommentar ansehen
29.09.2006 10:59 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langa: in der alten news war es ein produzent(?!) der gesagt hatte, dass das video nicht veröffentlich wird. wenn es seine frau auch sagt ist das noch ein anderes kaliber. es hat die gleiche folge aber einen anderen grund. Es hätte genauso gut sein können, dass seine frau sagt, dass sie weiß, dass ihr mann das gewollt hätte und daher der veröffentlichung zustimmt.

wäre schade gewesen, wenn einem diese info vorenthalten geblieben wäre... finde ich.
Kommentar ansehen
29.09.2006 12:30 Uhr von fun28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit einfach Zeit und dann wird es doch im Netz zu sehen sein.
Allein schon zu sagen es kommt nicht raus, ist schon alles klar es kommt nur auf den Preis an.
Kommentar ansehen
30.09.2006 13:40 Uhr von Marek2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber solls nicht gezeigt werden! Ist doch schrecklich, die letzten sekunden eines Menschens sehn zu können. Danach fernseher aus, ich würde mir nur denken "Er ist tot, ich lebe weiter..."
Kommentar ansehen
30.09.2006 17:45 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: nervt das langsam, dass wir von diesem clown in doppelter und dreifacher ausgabe lesen.....

kaum geschieht da mal was, wird mit diesem thema son wirbel gemacht.....
Kommentar ansehen
01.10.2006 12:38 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut Man muß doch bitte nicht alles sehen...auch wenn es möglich wäre.

Der Tod eine Menschen sollte respektiert werden. Und für alle dies noch nicht Wissen...Steven Irwins Taten haben mehr als nur eine TV show Betragen..aber DAS ist ja in dern heutigen Zeiten nicht interresant genug um derüber zu berichten. Villeicht könnte ja dann jemand etwas weniger hämisch lachen wenn er wissen würde wie sehr Mr Irwin sich für den Umwelt und Tierschutz eingesetzt hat.
Kommentar ansehen
01.10.2006 21:42 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich habe diese Sendung manchmal gesehen und fande es eigentlich interessant. Und wenn die meisten hier den Typen hassen und die News langweilig finden dan klickt doch einfach nicht drauf. Ich kann die Frau verstehen das sie das Video nicht zeigen will, ich wuerde es auch nicht wollen das man ein Video in der Oeffentlickeit zeigt wo man sehen kann wie mein Freund stirbt.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?