28.09.06 13:19 Uhr
 1.802
 

Fußball/CL: Barcas Stürmer-Star Eto'o verletzt sich schwer - mehrere Monate Pause

Im Champions-League-Spiel zwischen Werder Bremen und dem FC Barcelona (1:1) verletzte sich der Stürmer der Spanier, Samuel Eto'o, schwer. Er zog sich ohne Einwirkung des Gegners einen Meniskus-Riss im rechten Knie zu.

Angaben des Mannschaftsarztes zufolge wird Eto'o für zwei bis drei Monate ausfallen.

Eto'o hat damit weniger Chancen zum Weltfußballer des Jahres gewählt zu werden.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Star, Monat, FC Barcelona, Stürmer, Pause
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2006 13:11 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, es wird nicht ganz so lange dauern wie hier diagnostiziert wurde. Er ist ein wichtiger Spieler im Team der Spanier.
Kommentar ansehen
28.09.2006 13:39 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Kerl: Hab das Spiel gesehen. Sowas wünscht man natürlich niemanden!!

"Eto´o hat damit weniger Chancen zum Weltfußballer des Jahres gewählt zu werden."

Ich dachte, das Ziel sei Champions-League gewinnen bzw. mal Weltmeister zu werden... wer erinnert sich denn noch (außer die Freaks ;-) ) an die Weltfußballer der letzten Jahre..??
Kommentar ansehen
28.09.2006 14:16 Uhr von PhoenixY2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bittere Niederlage: für Eto´o.. So eine Verletzung kann einen ganz schön zurückhauen und er wird zwar "nur" 2-3 Monate ausfallen, aber um die Top-Form zurückerhalten wird es nochmals 4-6 Wochen dauern.

@tobo81.. Wir als "Amateuer" brauchen die Titel eher weniger. Nur wegen der Statistik eben. Allerdings ist es für die Mannschaften schon interessant weil ein Titel "Weltfußballer des Jahres" schiebt den Marktwert des Spielers sehr weit nach oben.
Kommentar ansehen
28.09.2006 16:31 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteht den Kommentar bitte nicht falsch aber 2-3 Monate Ausfall nur?!
Von sowas "träumt" man als Amateur wenn einem so etwas widerfährt. Bei uns ist damit die komplette Saison gelaufen. Nicht das ich es überhaupt jemandem wünschen würde, aber ist schon faszinierend wie schnell die wieder fit werden.
Kommentar ansehen
28.09.2006 17:09 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: sind mehrere punkte, warum es bei denen schneller geht. während bei ´kassenpatienten´ die bänder und brüche natürlich zusammenwachsen, wird bei profisportlern sofort genäht und genagelt. dazu kommt das sofortige aufbautraining, sobald die verletzung einigermassen verheilt ist.
hatte mal nen schien- und wadenbeinbruch, hatte erstmal 3 monate gips, dann belasten anfangen... fussball war erst weitere 3-4 monate später wieder drin...
Kommentar ansehen
28.09.2006 17:09 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Als Amateur hat man nunmal auch nicht diese Mega-ultra-Ärzte und Dopingmittel wie in solchen Vereinen wie Barca ...
Kommentar ansehen
28.09.2006 22:48 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Kerl: aber gute Nachricht für das Spiel Mitte Oktober im Bernabeu. Der Typ war gefährlicher als Ronaldinho, Barca wirds in diesem Jahr schwer haben.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?