28.09.06 09:16 Uhr
 933
 

Fußball/Champions League: Der FC Bayern siegte bei Inter Mailand völlig verdient

Vor 42.000 Zuschauern im Guiseppe-Meazza-Stadion siegte der deutsche Rekordmeister mit 2:0 und führt dadurch mit sechs Punkten die Tabelle an.

Mailand beendete die Partie nach Platzverweisen für Zlatan Ibrahimovic (58./Gelb-Rot) und Fabio Grosso (85./Rot) mit neun Spielern. Gegen einen spielerisch schwachen italienischen Meister bestimmte der FC Bayern weitgehend das Geschehen.

Neun Minuten vor dem Ende erzielte Pizarro das 1:0. Der erst kurz vorher eingewechselte Podolski (90. +1) traf dann zum 2:0. Für Bayern ist das der erste Auswärtssieg bei einem italienischen Club seit fast 18 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Champions League, Champion, Mailand
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2006 05:21 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern München auf dem Weg zum Gruppensieg in der Champions League. Bayern spielt am 18. Oktober bei Sporting Lissabon als nächstes.
Kommentar ansehen
28.09.2006 09:34 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yepp: Die Sieg war mehr als verdient.

Obwohl man sagen muß, das Inter wirklich unterirdisch Gespielt hat. Mailand hatte, wenn ich richtig gezählt habe, 2 wirklich gute Torchancen und die hat Oliver Kahn Klasse pariert (wird das so geschrieben?). Durch die Gelb-Rote und Rote Karte nahm sich Inter auch die letzte Chance auf ein Unentschieden.
Das einzigste, was ich persönlich den Bayern vorwerfe, das man bei sooooooo vielen Chancen nur 2 Tore geschossen hat.

Kurz zu Podolski:
Leider wieder nur 3 Min gespielt, aber ein wirkich Klasse Kontertor geschossen *TOP*

Werder Bremen:
85 Min die "Star-Truppe" aus Barcelona im Grif gehabt, toll gespielt und sich viele gute Chancen erarbeitet. Schade, das kein Sieg rausgesprungen ist, aber bei dem Ausgleich für Barca hat sich meiner Meinung das Weltklassepotential des Herrn Messi gezeigt.......und der "Kleine" ist erst 19 Jahre.
Kommentar ansehen
28.09.2006 10:26 Uhr von axh30100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der messi ist wirklich ein top-mann mit wahnsinns potenzial. hat man ja gestern gesehen. der lässt da in der abwehr 5 mann stehen und kommt zum torschuss. leider spielt er viel zu selten ;) wirklich schön anzusehen im gegensatz zu mr. "ausgepowert" ronaldinho....
Kommentar ansehen
28.09.2006 10:27 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird schwer: für den HSV und die Werdertruppe.
Bayern hingegen macht bislang sehr gute Spiele in der Cl, leider ist die Torausbeute nicht so wie sie sein sollte. Bei so vielen Chancen muss man einfach zur ersten Halbzeit alles klar machen!
Kommentar ansehen
28.09.2006 10:36 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Leistung der Bayern! Auch wenn es lange so aussah, als würden die Bayern mit einem torlosen Remis leben müssen - der Sieg war am Ende hochverdient. Schön auch, dass Podolski noch getroffen hat. Da hat er seine Klasse unter Beweis gestellt. Kurz vor Schluss eingewechselt worden und sofort zur Stelle! So muss ein Stürmer sein!
Inter war aus zu elft schon erschreckend schwach und fiel vor allem durch einige echt üble Fouls auf. Italienischer Fußball wie wir ihn leider schon lange kennen.
Kahn hatte nicht viel zu halten. Gerade deshalb sind seine guten Reflexe bei den wenigen Hochkarätern der Italiener hoch anzurechnen.

Zu Bremen: Wirklich schade. Barca war wirklich schlagbar. Ok - aufgrund eines Eigentores zu gewinnen ist zwar irgendwo blöd, wäre den Bremern aber sicherlich saumäßig wurscht gewesen. Borowski hätte kurz nach dem 1:0 ja sogar erhöhen können, hat aus spitzem Winkel aber knapp verzogen. Bei einem 2:0 wäre den Bremern angesichts der starken Leistung sicherlich nichts mehr passiert. Vor allem Frings hat wieder einmal überzeugt. Doch eine Spitzenauswahl wie den FC Barcelona "nur" 85 Minuten lang zu beherrschen reicht nunmal nicht. Nach wie vor dauert das Spiel 90 Minuten. Das hat Messi ausgenutzt. Schade für Werder. Ein Sieg gegen Barca in dieser "Todesgruppe" wäre Gold wert gewesen.
Aber noch ist nichts verloren!
Kommentar ansehen
28.09.2006 17:35 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sauber: hab leider nur die zusammenfassung gesehen, aber die aussicht mit 6 punkten nach 2 spielen ist schon sehr gut für die bayern. und der poldi wird noch einige tore schiessen...
Kommentar ansehen
30.09.2006 20:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laeuft gut fuer die bayern....nun wollen wir mal hoffen das sie nicht ueberheblich werden und noch alles verspielen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?