28.09.06 08:56 Uhr
 1.428
 

Tödliche Umstände: Pflegerin gab 54-Jährigem versehentlich Entkalker statt Tee

In einem Pflegeheim in Emlichheim kam es am Dienstagabend zu einer tragischen Verwechslung: Eine Pflegerin gab einem 54-jährigen Lingener versehentlich giftigen Entkalker aus einer Teemaschine zu trinken. Der Mann erlitt Verätzungen und starb.

Vier weitere Personen hätten ebenfalls davon getrunken und seien, wie der Verstorbene, in ein Klinikum eingeliefert worden. Sie seien aber außer Lebensgefahr.

Da die Maschine zu dem Zeitpunkt, als sie mit der giftigen Lösung gereinigt wurde, keinerlei Warnhinweise trug, wird gegen die Pflegerin und zwei Reinigungskräfte ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saku25
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pflege, Tee, Pfleger, Umstände
Quelle: www1.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2006 01:32 Uhr von Saku25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn das eine Verkettung von unglücklichen Umständen ist, darf so etwas nicht passieren. Gerade in einem Pflegeheim würde ich eine solche Fahrlässigkeit nicht erwarten.
Kommentar ansehen
28.09.2006 22:58 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat jemand nicht mitgedacht. Wenn ich in einem Gebäude, dessen Küche für mehrere Benutzer zugänglich und zur Benutzung vorgesehen ist, die Kaffee- oder Teemaschine mit Reinigungslösung befülle oder sonst daran herumhantiere, muss ich das durch ein Warnschild kenntlich machen.

Eigentlich sagt einem das schon die Logik.
Aber vielleicht liegt´s an meinem Job, dass ich so denke.



Bei der Überschrift kam mir übrigens (ungeachtet des Ernstes des Inhalts) erstmal ein ganz anderer Gedanke. Es gibt so manche 54+ Personen, denen man liebend gerne Entkalker gäbe, wenn´s denn was nützen würde.
Kommentar ansehen
28.12.2006 00:57 Uhr von kättscha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Entkalker?? Kein Geschmack?? Nur mal ne kurze Frage, müsste Entkalker nicht schon irgendwie unangenehm schmecken?? Ich mein, nicht dass ich das ausprobieren möchte, aber man trinkt doch nicht ne ganze Tasse Entkalker ohne dass man was merkt?!
Das wäre ja gemeingefährlich!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?