27.09.06 15:40 Uhr
 3.651
 

Pay-TV-Sender arena nimmt weitere Sportart ins Programm auf

Der Pay-TV-Sender arena strahlt neben Fußball eine weitere Sportart aus. Vom 31. Oktober bis zum 3. Dezember werden die Volleyball-Weltmeisterschaften der Männer und Frauen gezeigt.

Die WM der Frauen findet vom 31. Oktober bis zum 16. November statt. Das Turnier der Männer wird dagegen erst vom 17. November bis zum 3. Dezember ausgetragen. Gezeigt werden die Spiele von Deutschland, sowie die Halbfinal- und Finalspiele.

Der Sender hält die Exklusivrechte im deutschsprachigen Raum. Die Sendetermine der Turniere, welche in Japan stattfinden, fallen in das Spät- oder Nachtprogramm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sport, TV, Programm, Sender, Pay-TV, Sportart
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2006 16:03 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm tjo bin mal gespannt wann die sich die Formel 1 einhamsen; dürfte ja bald billiger werden, wenn der eine Ferrarifahrer aufhört.

Finde Arena nicht gut :)
Kommentar ansehen
27.09.2006 16:14 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Volleyball, whow: Na da werd ich mir doch echt mal überlegen ob ich mir zu meinem premiere Abo noch ein arena Abo zulegen werde.
Denn Volleyball wollte ich ja schon immer mal im TV sehen.
Tss, gerade darauf hat die Welt gewartet.
Kommentar ansehen
27.09.2006 22:53 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Insgesamt ein guter Schachzug. Ich warte bis die sich zu einem echten Konkurrenten von Premiere aufgeschwungen haben, den Rückstand aufzuholen ist im Moment noch schwierig, werden die aber auch noch packen
Kommentar ansehen
28.09.2006 00:48 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist zu hoffen! denn momentan ist die Leistung die arena bringt eine einzige Katastrophe!

Abgesehn davon, dass man merkt, dass die Reporter nur 2. Wahl sind, sind die technischen Makel eigentlich nicht hinnehmbar, aber welche Alternative bleibt? Keine.

Tonausfaelle bei Wiederholungen, deren Einspielzeitpunkt immer mehr als ungluecklich gewaehlt wird. Grafiken, Tabellen, Aufstellungen und sonstige Animationen die entweder gar nicht oder verfaelscht eingespielt werden.

Alles in allem hat der Fussballfan durch die Rechtevergabe an arena eigentlich nur Negatives bekommen...
Kommentar ansehen
28.09.2006 10:20 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist auch nötig! Bin zwar eingefleischter Fußballfan, aber das Arena-Angebot war bisher doch recht dürftig. Sicherlich ist Volleyball nicht jedermanns Ding, aber nach Fußball kommt in der Zuschauergunst nunmal lange Zeit nichts.

Zur Qualität von Arena: Naja, vieles ist noch verbesserungsfähig, aber dafür, dass Arena vor einem Jahr noch nicht einmal existiert hat machen die Verantwortlichen ihre Arbeit IMHO ganz anständig.
Und zu den Kommentatoren: Günther Koch finde ich als Franke geradezu genial. Er ist mit Sicherheit nicht jedermanns Fall, weil er sehr viel redet, teilweise in einer Sprache, die so manchen (halb besoffen vor der Glotze herumliegenden) tumben Fußballfan möglicherweise überfordert. Man merkt eben, dass Koch vom Radio kommt, wo es keine Pausen geben darf. Bei TV-Übertragungen können auch Bilder für sich sprechen. Da muss nicht jeder Furz kommentiert werden - aber ich bin guter Dinge, dass Koch das richtige Maß noch finden wird, wie auch Arena an sich bald Premiere-Standard erreichen wird.
Entscheidend sind am Ende eh die Tore. Das Drumherum ist nur zweitrangiges Beiwerk.

Worum ging´s hier eigentlich? Ach ja... Volleyball!
Find ich gut! Programmvielfalt ist nie verkehrt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?