26.09.06 22:18 Uhr
 249
 

Fußball: HSV verliert 0:1 im zweiten Spiel der Champions-League-Gruppenphase

Der Hamburger SV verlor sein zweites Champions-League-Spiel gegen ZSKA Moskau mit 0:1. Die Pechsträhne der Hanseaten dauert weiter an, man ist jetzt schon seit elf Spielen ohne Sieg.

Das Tor für Moskau erzielte Dudu in der 59. Minute. Hamburg konnte zwar gut mithalten, aber es fehlte an Ideen.

In den Schlussminuten bekam der Stürmer Benjamin Lauth noch die rote Karte.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Hamburger SV, Champions League, Gruppe, Champion
Quelle: onsport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 23:59 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und schon wieder ein Platzverweis für die Hamburger! Schon der sechste diese Saison! Ich glaube der Herr Doll sollte mal hohe Strafen für Platzverweise einführen, das ist ja schon fast Vereinsschädigend!
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:01 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
harte Kost: selten ein so niveauloses spiel gesehn. 1:1 hat kein einziger hamburger auch nur ansatzweise mal probiert, ab der mittellinie aber sowas von einfallslos...

auch wenn ich international immer zu deutschen mannschaften halte, diese niederlage war voll und ganz verdient und eine schande fuer den dt. fussball
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:36 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Eine Saison oben dabei und schon meinen diese Fischköppe sie wären es. Wie kann man den Barbarez nur gehen lassen?
Kommentar ansehen
27.09.2006 18:01 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der CL war es das dann wohl schon fast für den HSV und in der BL wird’s wohl, sollten sie sich nicht zusammenreißen, auch nur fürs Mittelfeld reichen!
Kommentar ansehen
27.09.2006 22:55 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barbarez war am Ende unhaltbar. Er hatte sich einfach schon zuviel erlaubt gehabt in Hamburg, was passiert wenn man solche Spieler hält sieht man an Schalke. Nein, nicht das aktuelle, sonder das, wo die Spieler den Trainer entlassen haben. Wobei...soweit ist HH auch nicht mehr von entfernt...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?