26.09.06 19:46 Uhr
 493
 

Fußball/Italien: Catania Calcio wurde für Krawalle beim letzten Heimspiel bestraft

Beim Spiel Catania Calcio gegen den FC Messina (2:2) kam es zu schweren Ausschreitungen. Dabei wurden zwei Polizisten und ein Soldat verletzt.

Die Disziplinarkommission des Ligaverbandes hat nun entschieden, dass Catania Calcio zwei Heimspiele ohne Zuschauer austragen muss.

Vier Tage vor dem Spiel gegen Messina hatten die Hooligans von Catania in Palermo Randale gemacht. Die Catania-Hooligans versuchten in den Block der Palermo-Fans zu gelangen. 30 Personen wurden dabei verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Krawall
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 19:36 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Catania Calcio ist eine sizilianische Mannschaft. Die Fans dort scheinen besonders Randale süchtig zu sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?