26.09.06 18:05 Uhr
 5.767
 

Zu viel Cornflakes - Gefahr für die Gesundheit?

Wer zu viel Cornflakes isst, läuft Gefahr, seine Gesundheit zu schädigen. Der Grund: Viele Hersteller setzen ihren Produkten hohe Mengen an Vitaminen und anderen Stoffen zu, damit die angegebenen Mengen lange vorhanden bleiben.

Auf diese Weise nimmt unser Körper zum Beispiel unter Umständen zu viel Eisen auf. Das kann gefährlich sein, berichtet das online-Fachmagazin LifeGen.de unter Berufung auf ein Sachbuch zum Thema Ernährung.

Besonders pikant: In anderen Ländern sind bestimmte Produkte dieser Art von den Behörden verboten worden. Aber nicht in Deutschland, obwohl man auch hier zu hohe Werte nachgewiesen hat. Kinder sind besonders betroffen.


WebReporter: Jan_Adelante
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Gesundheit, Cornflakes
Quelle: www.lifegen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt
Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne gegen führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 20:31 Uhr von wapwap
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, jedoch Zahnverlust zuerst! Ja, die Vitamin- und Mineralwerte sind teilweise arg überhöht, aber schlimmer ist der Zuckeranteil, der dir die Zähne wegfrisst und die Bauchspeicheldrüse überlasten kann.
- Interessant wäre auch mal der Zusammenhang von sogenannten modifizierten Stärken (umgeänderte Maisstärke z.B. in Mehrfachzucker, die so in natürlichen Nahrungsmitteln kaum vorkommen) und Magen-Darm-Erkrankungen wie Zöliakie u.ä..
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:47 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hafer wär sowieso das gesündeste ;-)
Ich tu immer mischen. Selten daß ich ein "Mono"-Müsli zu mir nehme. Allerdings das mit den vielen Eisen fand ich nur bei den Cornflakes von Kelloggs, bei anderen fehlte es. Und ja, das Eisen schlägt wirklich auf den Darm.
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:52 Uhr von Snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuviel: Ist doch logisch, egal wovon: Zuviel ist immer Zuviel, ob Zucker, Salz oder Vitamin X
Kommentar ansehen
26.09.2006 21:38 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frühere tests an mäusen frühere tests an mäusen oder waren es ratten.... na jedenfalls sind die an den cornflakes eingegangen, bei einer monoernährung wohlgesagt. hafer haben die überlebt ;-) ... andererseits ist mais an sich auch gar nicht schlecht.
noch fragen ;-)
Kommentar ansehen
26.09.2006 21:43 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achja, nachtrag das für die nager lebensbeendendend wirkende, war wohl der hohe acryamidgeahlt der cornflake, was zu krebs führte und die armen öster auch sonst sehr nachteilig beeinflusste.
unüberhitzt und ohne acrylamidsynthesebehandlung ist der mais wesentlich gesundheitszuträglicher, habe ich irgendwo gelesen...
und trotzdem, ich esse flips, chips, popkorn, flakes und haferflakes und haste nicht gesehen, eh zu spät ;-)
Kommentar ansehen
26.09.2006 22:07 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eisen? her damit! welche cornflakes haben angeblich zuviel eisen? weiß das jemand? die würde ich nämlich sehr gern in meinen speiseplan aufnehmen.
hab eisenmangel und nehme deshalb immer eisendragees aus der apotheke. wär schön wenn ich den gewünschten effekt auch mit cornflakes erreichen könnte :)
Kommentar ansehen
27.09.2006 04:30 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefahr ? Seitdem ich Cornflakes esse, wachsen mir rechts und links zwei zusätzliche Arme. Das ist keine Gefahr, sondern nur eine kleine Nebenwirkung :-)
Kommentar ansehen
27.09.2006 09:53 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin betroffener: letzt im moment wird mir einiges klar.
in meinem hohen alter habe ich abends täglich kellogs smacks verzehrt, macht ja fast süchtig.
dann habe ich unerklärlicherweise sehr hohen leistungsverlust, magen-darm probleme und auch sonstige gebrechen.

ich bin vorher tagtäglich rennrad gefahren( nur wenn es ziegelsteine geregnet hat nicht).
ich dachte es liegt an der milch.........verdammt jetzt weis ich es besser.

werde einiges umstellen müssen, auch für meine kinder.
Kommentar ansehen
27.09.2006 12:53 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoebe5035 - take Kellogg´s: gabs vor mehr als fünf jahren
hier schon einmal...........

http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
27.09.2006 13:34 Uhr von cloud7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann stimmt die Werbung ja doch! Dort werben sie auch immer damit wie viel Eisen es drin hat (Mir fällt als nicht werbe junkie leider der spruch nicht mehr ein *g*), aber es steht ganz fett und gross auf der verpackung.

-Als ersatz für Medikamente bei zuwenig eisen (@Phoebe5035) würde ich da allerdings auch net drauf vertrauen...
Kommentar ansehen
27.09.2006 14:18 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ich war auch auf dem Smack´s-Trip: hab aber keine Erinnerung an irgendwelche Leistungseinbrüche. Auch von den Cornflakes ist nichts geblieben... nichts geblieben... nichts geblieben... ;-)

Inzwischen nehm ich wg. Haselnuss-Allergie grundsätzlich selbst zusammengemischte Müslis und fahr eigentlich ganz gut damit.
Kommentar ansehen
27.09.2006 14:31 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überdosis? Von Vitaminen und Eisen kann man durch Nahrungsaufnahme gar keine Überdosis bekommen. Zumindest laut Meinung von Ärzten und Wissenschaftlern wird zuviel aufgenommenes wieder ausgeschieden. Bei Eisen ist dies anscheinend sogar sichtbar. Anders sieht es bei Infusionen aus, aber das betrifft Cornflakes wohl nicht.
Gerade das mit Eisen dachte ich zwar auch mal, sei anders, aber ist anscheinend wohl doch unkritisch. Was in dem Beitrag von vor 5 Jahren steht, Eisenmangel sei gesund...DAS habe ich wirklich noch nie gehört ;)
Kommentar ansehen
29.09.2006 13:35 Uhr von last_letter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na na na - wir wolln hier mal nich übertreiben: Immer diese Radikalen Meinung zum Thema Gesundheit. Zucker frisst einem nicht die Zähne weg. Der Zucker muss erst von Bakterien in eine Säure umgewandelt werden, die deine Zähne angreift. Also wenn man seine Zähne anständig putzt und nicht besonders weiche Zähne hat, kann man seine Zähne schon behalten. ;)
Dass Vitaminüberschuss genauso schädlich ist wie Vitaminmangel ist schon länger bekannt. Nur die lieben Eltern wollen ja immer, dass man ganz viele Vitamine bekommt... Tja ja... die Vita-Manie
Kommentar ansehen
30.09.2006 13:16 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoebe5035 eisenmangel: as nützt dir eisen, wenn du es nicht vernünftig aufnehmen kannst? intrinsicfaktor ok? b12 ok?

ansonsten kleiner tip: wenn du deine ernährung um etwas vit-c zur malzeit ergänzt, verbesserst du die verfügbarkeit des eisens in der nahrung und kommst eventuell um die kapseln rum.

zuviel eisen kann die leber dauerhaft schädigen und das macht auch wieder krank.
Kommentar ansehen
30.09.2006 14:36 Uhr von discipulus-md
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was können wir denn überhaupt noch essen? Aber: auch Cerealien können schnell, einfach & lecker selbst gemacht werden.
Kommentar ansehen
02.10.2006 18:57 Uhr von borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Hypervitaminosen sind sehr selten und mehr als unwahrscheinlich durch den Genuss von Cornflakes. Der Zahnausfall wird wegen der riesigen Mengen an Kohlenhydraten das wahrscheinlicher und schneller passieren.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?